Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Rund 600 Gäste beim Musikschulfest

Abwechslungsreiches Programm und strahlender Sonnenschein am vorigen Sonntag

Pressemitteilung vom 30.08.2022

Im Beisein von Bürgermeister Dirk Breuer (l.) dankte sein Amtskollege Zozulya Oleksandr aus der ukrainischen Partnerstadt Peremyschljany den Hürtherinnen und Hürthern für die große Hilfsbereitschaft.

Rund 600 Gäste wurden bei strahlendem Sonnenschein am vorigen Sonntag beim diesjährigen Musikschulfest und Tag der offenen Tür in der städtischen Josef Metternich-Musikschule gezählt. Es fand statt in den Räumen der städtischen Einrichtung und auf dem benachbarten Schulhof der Grundschule im Zentrum, Bonnstraße 109 im Stadtteil Hermülheim.

Fürs leibliche Wohl war gesorgt.

Von 14 Uhr bis in die Abendstunden wurde ein attraktives Programm für Jung und Alt geboten. Alle Ensembles der Musikschule mit Musizierenden im Alter von sieben bis 80 Jahren hatten sich vorbereitet auf einen Nachmittag mit Musik der verschiedensten Richtungen. Klassik, Folklore, Jazz, BigBand-Sound und vieles mehr wurde zur Unterhaltung der Gäste aufgeführt. Auch das türkische Musikinstrument Baglama kam zum Einsatz. Unter anderem wirkten das Folklore-Ensemble, der Erwachsenen-Chor der Musikschule, die BigBand St. Ursula aus Brühl, das Veeharfen-Ensemble, das Harfen-Ensemble und die Joe. M.-Bigband mit. Tanzformationen des städtischen Jugendzentrums überzeugten mit ihren Darbietungen.

Unter anderem wurde auf dem türkischen Musikinstrument Baglama musiziert.

Beim Instrumentenschnuppern konnten Gäste die Angebote der Musikschule kennenlernen und draußen den Darbietungen lauschen. Das Musikschulfest ist ein Forum zum Kennenlernen, Musik erleben und Entspannen. Alle Bürgerinnen und Bürger waren hierzu bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wurde mit kulinarischen Spezialitäten sowie mit Kaffee, Kuchen und Getränken gesorgt. Im Beisein von Bürgermeister Dirk Breuer dankte sein Amtskollege Zozulya Oleksandr aus der ukrainischen Partnerstadt Peremyschljany für die große Hilfsbereitschaft der Hürtherinnen und Hürther.

In den Räumen der Josef Metternich-Musikschule konnten interessierte Gäste Musikinstrumente ausprobieren.

„Eines der Highlights war neben den musikalischen Darbietungen das große Interesse an unserer Musikschule. Es gibt zahlreiche Anfragen nach Probestunden für verschiedene Instrumente“, freute sich Musikschulleiter Michael Schumacher über die positive Resonanz. Und schon steckt er in den Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung. Am Sonntag, 18. September 2022, spielt das Jugend-Symphonie-Orchester als Teil der Rhein-Erft-Philharmonie um 17:00 Uhr in der Aula des Ernst-Mach-Gymnasiums. Die Rhein-Erft-Symphonie ist ein Zusammenschluss der Symphonieorchester der Musikschulen Hürth, Brühl, Erftstadt und Frechen.

Bei strahlendem Sonnenschein lauschten die Besucherinnen und Besucher den musikalischen Darbietungen.

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth