Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Spielplatzaktionen 2024 – Theater, Spiel und Spaß

In den Sommerferien für Kinder im Alter ab vier Jahren, jeweils mittwochs nachmittags. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung vom 07.06.2024

Auch in diesem Jahr bietet das Jugendamt der Stadt Hürth das beliebte Ferienprogramm „Spielplatzaktionen“ an. Auf vier Hürther Spielplätzen haben Kinder im Alter ab vier Jahren und deren Familien die Möglichkeit, ihre Freizeit abwechslungsreich und kostenfrei zu gestalten.

Vom 10. Juli bis 14. August 2024 wird jeden Mittwochnachmittag ein buntes Programm geboten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Aktionen beginnen alle um 15:00 Uhr, mit Ausnahme der Auftaktveranstaltung am 10. Juli, die ab 16:00 Uhr startet.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine Decke oder Sitzkissen, Sonnencreme, eine Kopfbedeckung, bequeme Kleidung und gegebenenfalls Verpflegung mitzubringen.

Den Auftakt macht das Zirkustheater StandArt am Mittwoch, 10. Juli, von 16:00 bis 17:30 Uhr, im Bürgerpark „De Bütt“ in Hermülheim. Mit viel Artistik und Komik werden die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine spannende Piraten-Seereise genommen, die in einer gemeinsamen Schatzsuche gipfelt. Hier wird mit Kanonenkugeln jongliert und sogar ein Feuerangriff muss überstanden werden. Im Anschluss erwartet sowohl die großen, als auch die kleinen Gäste ein Mitmachzirkus.

Das Theater „Tom Teuer“ zeigt am 17. Juli das Stück „Hans im Glück“ nach dem Märchen der Brüder Grimm im Burgpark Gleuel. Von 15:00 bis 16:00 Uhr trifft Hans im duftenden Stroh einen reitenden Rappen mit seinem rappenden Reiter, einen meckernden Hirten mit seiner störrischen Kuh, den Koch dè neue Kuh-sine mit seinem tanzenden Schwein, eine schnatternde Magd mit ihrer singenden Gans und den unsichtbaren Scherenschleifer. Ein Vergnügen für Kinder ab vier Jahren, über das Besitzen, das Tauschen, das Loslassen und die Liebe zur Mutter, akkordeon-beschwingt.

Die Mobile Spielewerkstatt bietet am 24. Juli von 15:00 bis 18:00 Uhr ein spaßiges und vielseitiges Programm zum Mitmachen an, im Stadtteil Hermülheim im Burgpark. Die Gäste erwartet unterschiedliche Aktionen – wie zum Beispiel ein Wunderschloss, Kinder-Bogenschießen, verschiedene Trefferspiele und Strickleiterklettern.

Am 31. Juli von 15:00 bis 16:20 Uhr lädt Klara Zimtschnecke zum lustigen Kinder-Mitmachkonzert in den Bürgerpark „De Bütt“ in Hermülheim ein. Gemeinsam werden die pfiffigen Lieder von ihrem ersten Album „Pepe Pupsebär“ gesungen. Dazu gibt es coole Moves und Grooves. Mitsingen, Mittanzen, Mitrappeln und Mitzappeln für Kinder.

Am Mittwoch, 7. August, wird der Kölner Spielecircus e.V. von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Spielplatz „Gustav-Stresemann-Ring“ im Stadtteil Efferen sein Zelt aufschlagen. Je nach Vorlieben können sich die Kinder in unterhaltsamen Workshops an verschiedenen Zirkustechniken versuchen. Hierzu zählen Jonglieren, Balancieren und Akrobatik.

Am Mittwoch, den 14. August, laden zwei Tanzlehrerinnen vom ADTV & CreaDance Tanzzentrum Weißhausstraße zum Klatschen, Stampfen, Drehen, Hüpfen und lautem Mitsingen der angesagtesten Mini-Disco-Hits ein. Von 15:00 bis 16:00 Uhr wird im Burgpark in Hermülheim nach Herzenslust getanzt.

Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen in eine Sporthalle in Hürth verlegt. Die jeweilige Sporthalle wird am Veranstaltungstag kurzfristig auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Hürth und auf dieser Seite bekannt gegeben.

Weitere Informationen zu dem Ferienprogramm gibt es bei Benjamin Küppers, Jugendamt, Abteilung Kinder- und Jugendarbeit, Telefon 02233 / 53-333 oder per E-Mail an  spielplatzaktionenhuerthde.

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth
  • Stadt Hürth