Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
HürthLeben
Kulturangebot
Stadtarchiv

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv dokumentiert und erforscht die Geschichte der Stadt Hürth und vermittelt diese der Öffentlichkeit.

Aktueller Veranstaltungstipp

„Der Kommunismus in seinem Zeitalter“
Donnerstag, 09.11.2017, 19:30 Uhr, Stadtbücherei Hürth,
Friedrich-Ebert-Straße 40, Hermülheim. Eintritt frei!

Allgemeine Infos

Das Stadtarchiv verwahrt, erschließt und konserviert die für die Geschichte der Stadt Hürth bedeutenden Unterlagen öffentlicher und privater Herkunft. Die in den Magazinräumen aufbewahrten Archivalien macht das Archiv für die Zwecke der Verwaltung und der Erforschung der Geschichte der Stadt zugänglich. Das Stadtarchiv ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Archive im Rhein-Erft-Kreis und pflegt in diesem Rahmen fachlichen Austausch mit den Archiven der Nachbarkommunen.

Das Archiv steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für persönliche und wissenschaftliche Forschungen offen, soweit keine datenschutz- oder persönlichkeitsrechtliche Beschränkungen entgegenstehen.

Öffnungszeiten

Montag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:30 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Besuchen Sie uns

Die Gründe für einen Besuch im Stadtarchiv sind so vielfältig wie unsere Bestände. Hier sind einige wenige Beispiele, was Sie bei uns in Erfahrung bringen können:

  • Sie wollen etwas über die Geschichte der Hürther Burgen herausfinden?
  • Sie wollten schon immer mal wissen wer die Bürgerwehr in der Revolution von 1848 in Hürth befehligt hat?
  • Vielleicht möchten Sie wissen, wie kriminell es in Hürth der 1920er Jahre zuging?
  • Oder Sie wollten schon immer mal die Geschichte Ihrer Familie erforschen?
  • Vielleicht möchten Sie in unserem Zeitungsarchiv in Erfahrung bringen wie man das Sommermärchen 2006 in Hürth feierte oder in Erinnerungen an andere Ereignisse schwelgen?

Alle diese Informationen und Antworten auf viele andere Fragen finden Sie in den Beständen und der Bibliothek des Archivs. Kommen Sie einfach vorbei und wenden Sie sich an die Archivmitarbeiter. Wir beraten Sie gerne vor Ort. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Es hat sich allerdings als vorteilhaft herausgestellt, wenn Sie uns vorab kontaktieren und informieren über was Sie recherchieren wollen. So können wir Ihren Besuch schon etwas vorbereiten und ggf. Archivalien bereitstellen.

Im Archiv müssen Sie nur noch einen Benutzungsantrag ausfüllen und können anschließend mit Ihren Forschungen beginnen.

Bestände

Die Bestände des Stadtarchivs umfassen das Verwaltungsschriftgut der Stadt Hürth sowie die Unterlagen der Rats- und Ausschussversammlungen ab Anfang des 19. Jahrhunderts.

Historische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Neben der Verwahrung und öffentlichen Zugänglichmachung des Archivguts ist die Erforschung und Vermittlung der Stadtgeschichte eine weitere Aufgabe des Stadtarchivs. Die Forschungsergebnisse werden regelmäßig in der Zeitschrift Hürther Heimat oder in gesonderten Publikationen veröffentlicht.

Service & Angebote

Das Stadtarchiv verwaltet Archiv- und Sammlungsgut der Stadtverwaltung Hürth und der eingemeindeten Ortschaften. So können Sie beispielsweise nach Akten, Protokollen und Urkunden der Bürgermeistereien Hürth und Efferen und der früheren Einzelgemeinden seit dem 18. Jahrhundert recherchieren.

URL der Website
https://www.huerth.de/huerthleben/stadtarchiv.php
letzte Änderung
09.10.2017
Erstelldatum
05.07.2016
Druckdatum
21.10.2017