Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Straßenreinigung

Beschreibung

Reinigungspflicht:

Grundsätzlich sind die Stadtwerke zur Reinigung der Straßen und Gehwege im Hürther Stadtgebiet gemäß der geltenden Straßenreinigungssatzung verpflichtet.

In vielen Fällen jedoch ist die Reinigungspflicht auf die Eigentümer der angrenzenden Grundstücke übertragen. Diese müssen die Gehwege vor den Grundstücken in jedem Falle selbst reinigen.

Hauptverkehrsstraßen reinigen weiterhin die Stadtwerke Hürth, während in Erschließungsstraßen auch die Fahrbahn von den Anliegern zu reinigen ist.


Umfang der Reinigung:

Der Umfang der Reinigungspflicht ist in § 3 der Straßenreinigungssatzung der Stadtwerke Hürth näher beschrieben. Der Verwaltungsrat der Stadtwerke Hürth hat in einem Straßenverzeichnis bestimmt, ob der Grundstücksanlieger oder die Stadtwerke die Reinigung übernimmt.

Die von den Grundstückseigentümern zu reinigenden Gehwege und Straßen müssen einmal in der Woche gesäubert werden.

Zum Säubern gehören das Entfernen von Unrat und das Beseitigungen von Wildkrautbewuchs, auch aus den Pflanzbeeten auf Gehwegen oder Fahrbahnen.