Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Bürgerservice A-Z
Telefongebührenermäßigung - Beantragung

Telefongebührenermäßigung - Beantragung 

Der Sozialtarif für Telefongebühren kann nur bei der Telekom Deutschland GmbH direkt beantragt werden. Hierbei handelt es sich nicht um eine Gebührenbefreiung sondern um eine Ermäßigung der Gebühren. Antragsvordrucke und Auskünfte hierzu sind bei den Telekom-Servicestellen erhältlich.

Antragsvoraussetzungen:

  • einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal "RF" haben
  • Sozialhilfe beziehen oder nur über geringes Einkommen verfügen
  • Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II) erhalten
  • im Altenheim wohnen
URL der Website
http://www.huerth.de/vv/produkte/rathaus/telefongebuehrenermaessigung.php
letzte Änderung
09.11.2016
Erstelldatum
16.06.2016
Druckdatum
27.01.2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos