Inhalt anspringen

Stadt Hürth

#HürthWählt: Briefwahl

Wenn Sie nicht im Wahllokal wählen möchten oder verhindert sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten Briefwahl zu beantragen.

Beschreibung

  • Nutzen Sie zu gegebener Zeit den  Online-Briefwahlantrag
  • Wenn Sie die Briefwahl schriftlich beantragen möchten, können Sie Ihre Wahlbenachrichtigung verwenden.
  • Sie können auch einen formlosen schriftlichen Antrag per Post an Stadt Hürth, Wahlamt, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth, oder per E-Mail an  wahlamthuerthde senden.
    Darin geben Sie bitte Ihre Vornamen, Ihren Familiennamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift an. Geben Sie bitte außerdem an, ob Sie die Briefwahlunterlagen für die Haupt- oder Stichwahl oder für beide Wahltermine wünschen.
  • Möglich ist auch die mündliche Antragstellung im Wahlamt der Stadt Hürth. Sie haben dann auch Gelegenheit, gleich an Ort und Stelle die Briefwahl auszuüben.

Telefonische Anträge dürfen wir leider nicht annehmen.

Wenn Sie einen Briefwahlantrag für eine andere Person stellen wollen, benötigen Sie eine schriftliche Vollmacht. Sie dürfen dabei nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • iStock,Zmiy
  • iStock,Zmiy
  • iStock,Zmiy