Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Landtagswahl - Allgemeines

Am Sonntag, 15. Mai 2022, findet die Wahl zum 18. Landtag in Nordrhein-Westfalen statt.

Beschreibung

Der Landtag besteht aus mindestens 181 Abgeordneten. 128 Parlamentarierinnen und Parlamentarier werden direkt ins Parlament gewählt, indem sie in ihren Wahlkreisen die meisten Stimmen erhalten. Mindestens 53 weitere Abgeordnete ziehen über die Landesliste ihrer Parteien in den Landtag ein.

Die Wählerinnen und Wähler haben zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl einer bzw. eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste einer Partei.

Gewählt werden kann per Briefwahl (Antrag erforderlich) oder am Wahltag vor Ort im Wahllokal. Die Wahllokale haben am Wahltag jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Hinweise zur Unterstützung für Wählerinnen und Wähler mit Behinderung:

Die Wahllokale im Hürther Stadtgebiet sind für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen barrierefrei zu erreichen.

Menschen, die nicht ausreichend lesen können oder wegen einer körperlichen Beeinträchtigung nicht in der Lage sind, den Stimmzettel selbst zu kennzeichnen, zu falten und/oder in die Wahlurne zu werfen, können sich im Wahllokal durch eine Hilfsperson unterstützen lassen. Diese Person kann frei bestimmt werden – auch aus den Mitgliedern des jeweiligen Wahlvorstandes.

Das Wahlamt finden Sie im Rathaus, II. OG., Zimmer Nr. 210 und 211.

Öffnungszeiten:

montags, dienstags und mittwochs
07:30 Uhr - 16:30 Uhr
donnerstags
07:30 Uhr - 18:30 Uhr
freitags
07:30 - Uhr bis 12:00 Uhr

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • iStock, bizoo n