Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Abfall beseitigen - Hausmüll / Restmüll

Beschreibung

In die grauen Tonnen und roten Säcke gehören Abfälle, die nicht für die Wertstoffcontainer bestimmt sind.

Beispiele für Restmüll:

Zigarettenkippen, Asche, Windeln, Binden, Staubsaugerbeutel, Papiertaschentücher, Porzellanscherben, Fensterglas, Lumpen, Putzlappen, Leder, Bürsten, Schuhe, Textilien, Kosmetikabfälle, Taschentücher, Hygieneartikel, Kohlepapier, alte Tapeten, verschmutztes Papier, Fotopapier, Kehricht, Rasierklingen, Kleintiersand, Katzenstreu, Glühbirnen, Spielsachen.

Kein Hausmüll sind:

Auto- und Altbatterien, Leuchtstoffröhren, Laugen und Säuren, Farben und Lacke, nicht restlos geleerte Dosen und andere Behälter mit Farben und Lacken, Kleber und Desinfektionsmittel, Auto- und Altreifen, Wand- und Bodenfliesen, Mörtelbett.

Termin zu Leerung:

Geleert wird im 14 Tage-Rythmus.

Alternativ kann für die Müllgroßbehälter (770 Liter und 1.100 Liter) auch eine wöchentliche Leerung vereinbart werden.

Die Abholtermine für den Hausmülle können Sie dem Abfuhrplan für Ihre Straße entnehmen.

Erläuterungen und Hinweise