Inhalt anspringen

Stadt Hürth

01.09.2021: Jazzige Melodien mit Ohrwurm-Charakter

Am Mittwoch, 8. September 2021, 20 Uhr, „erzählt“ das Quartett mit seinen Instrumenten höchst unterhaltsame Geschichten.

Ob Jazz-Kenner, Freunde der Kammermusik oder jene, die es lieben, wenn es „groovt“, werden bei diesem Konzert auf ihre Kosten kommen. Das Repertoire der Band wächst beharrlich, wie auch die Fangemeinde der akustischen Kunst. Das Erlebnis, musikalische Tiefe ohne Verstärker zu erreichen, gedeiht besonders in guter akustischer Umgebung: Daher auch die Vorliebe der Band wohlklingende Räume aufzuspüren. An diesem Abend ist es der Open Air-Kulturbiergarten hinter dem Bürgerhaus. Die große Faszination des Quartetts liegt vor allem darin, dass sie ihren fantasievollen musikalischen Mikrokosmos mit sparsamen Mitteln entfalten: Messerscharfe Bläsersätze wechseln mit lyrischen Passagen und gelegentlich reflektiert am musikalischen Horizont auch avantgardistische Kammermusik. Und was bedeutet Jazz für die Talking Horns: „Die vorhandenen Mittel mit all ihren Möglichkeiten kompositorisch zu nutzen und improvisatorisch zu gestalten. Ein musikalischer Abend mit Überraschungspotential. 

Damit sich alle Besucher sicher und gut aufgehoben fühlen, gilt die 3G-Regel.

Karten für #HÜRTHimSommer gibt es bei Kölnticket oder an der Abendkasse. Infos telefonisch im Bürgerhaus unter 0 22 33-53 710, per E-Mail über buergerhaushuerthde und auf www.huerth.de

Infos                   

Termin: Mittwoch, 8. September 2021, 20 Uhr 
Ort: Kulturbiergarten am Bürgerhaus, Friedrich-Ebert-Straße 40, Hürth
Veranstalter: Bernd Lechtenfeld in Kooperation mit dem Bürgerhaus – Kultur- und Tagungszentrum der Stadt Hürth  
Eintritt:  Vorverkauf:10 € / Abendkasse:12 €
Tickets:   Im Vorverkauf über Kölnticket und über die Abendkasse

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise