Inhalt anspringen

Stadt Hürth

#HÜRTHimSommer für Erftstadt

Benefizkonzert am 27. August für hochwassergeschädigte Nachbarn

Halvlang - Rheinisch Folk

Während sich Hürth für die Open Air-Saison im Kulturbiergarten nach den Sommerferien vorbereitet, versinken Teile von Erftstadt im Wasser. Deshalb setzt die Stadt Hürth jetzt ein klares Zeichen: „Wir starten die Open Air-Saison, um nach den langen Corona-Monaten wieder gemeinsam live Kultur erleben zu können. Nun kommt das Thema Gemeinsamkeit auf eine neue Ebene. Wir wollen direkt und unbürokratisch auch aus der Kulturszene den Nachbarn in Erftstadt in der Hochwasser-Katastrophe helfen und zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde in Hürth die Einnahmen des Konzertes HALVLANG am 27. August aus der Veranstaltungsreihe #HÜRTHimSommer spenden“, so Bürgermeister Dirk Breuer und Kulturamtsleiterin Kati Ulrich. Außerdem wird jeden Abend eine Spendenbox für die geschädigten Menschen in Erftstadt im Kulturbiergarten stehen. 

HALVLANG ist eine neue Formation aus Hürth und tritt am 27.8. zum ersten Mal auf großer Bühne als Band auf. Nach dem zweiten Platz beim Wettbewerb "Ein Lied für Hürth" und dem Erfolg ihres Songs über das Alt-Hürther Schwimmbad, haben sich Florian Gatz und Gero Kuntermann drei Mitmusiker gesucht. Bass, Drums und Akkordeon machen Halvlang ab sofort zu einer Band. „Wir nennen es Rheinisch Folk - zwischen Flogging Molly, The Pogues, Bap und den Bläck Föös ist noch Platz", so Frontmann Gero Kuntermann. 

Der Kulturbiergarten #HÜRTHimSommer findet vom 13. August bis zum 14. September auf der Freifläche hinter dem Bürgerhaus Hürth statt. Immer dienstags spielen Mirko Bäumer (Bläck Fööss) und die lustigen Musikanten internationale Hits aus drei Jahrzehnten, am 4.9. sorgen Comedians aus Nightwash und dem Quatsch Comedy Club für einen lustigen Abend. Geppie (Ex-Räuber) & Stephan liefern am 21.8. Kölsch-Rock. 

Etliche aus Hürth bekannte Kulturschaffende sind auch mit dabei: Der Hürther Jazzclub bestreitet das erste Wochenende mit südamerikanischen Klängen (Con Mucho Gusto) und einer Santana-Coverband. Das Blasorchester Blau-Weiß Fischenich lädt am 22.8. zur Sommer-Matinee ein, die Opernwerkstatt am Rhein bietet gleich zwei Hörmusicals für Kinder und einen interaktiven Seniorennachmittag. Die Josef Metternich-Musikschule ist mit einem Salonorchester und Jazz-Abenden vertreten, Hürth Rockt e.V. wird mit biergartenkompatibler Pop-Rock-Musik am 11.9 den Hof rocken. Am 22.8. und am 12.09. kommt mit hochwertigen Kleinkunst-Events gleich die ganze Familie auf ihre Kosten. 

Das Programm ist vielseitig, für die ganze Familie und ausschließlich Künstlern mit aus der Region. „Wir hoffen, den Sommer über gemeinsam eine nennenswerte Spendensumme für Erftstadt zu schaffen“, so Bürgermeister Breuer. 

Tickets für den Kulturbiergarten gibt es bei Kölnticket. Weitere Infos unter 02233/ 53-710 im Bürgerhaus der Stadt Hürth.

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • bernie_moto@msn.com
  • Halvlang