Inhalt anspringen

Stadt Hürth

08.07.2021: Heimatpreis: Vorschläge werden entgegengenommen

Sie sind bis zum 15. August 2021 an das Kulturamt zu richten – Preisgelder bis zu 5.000 Euro

Bürgermeister Dirk Breuer (v.r.) hatte zuletzt Hermann Plog, Peter Josef Printz von der Tradition Burbach von 1850 e.V. und Thomas Wagner von der Prinzengarde 1947 e.V. ausgezeichnet.

Zum dritten Mal in Folge verleiht die Stadt Hürth den Heimatpreis. Drei Preisträger sollen ermittelt werden. Vorschläge können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hürth unterbreiten. Durch eine Förderung des Landes NRW werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 € ausgeschüttet. Empfänger können Personen, Vereine oder auch Interessengruppen sein.

„Heimat ist der Ort, in dem wir uns verstanden und akzeptiert fühlen. Es ist der Ort, an dem wir uns auskennen und in dem wir mitreden, mitwirken und mitgestalten können. Heimat ist da, wo unsere Wurzeln sind, aber auch da, wo wir uns selbst verwurzelt haben.“ Mit diesen Worten wirbt Bürgermeister Dirk Breuer als Vorsitzender der Jury um rege Teilnahme.

Gewürdigt werden sollen beispielsweise besondere Verdienste der Lokalgeschichte, Förderung der Alltagskultur und –sprache, Unterstützung lokaler Traditionen, Vermittlung von Heimatinhalten an Neubürger und Migranten, inklusives Engagement rund um Heimatinhalte, Förderung der beheimateten Artenvielfalt in Flora und Fauna oder der Erhalt von Denkmälern.

Begründete Vorschläge für den Heimatpreis sind bis zum 15. August 2021 schriftlich an das Kulturamt, Friedrich-Ebert-Straße 40 in 50354 Hürth, oder per E-Mail  kulturhuerthde  zu richten. Ein Anspruch auf Fördergelder besteht nicht.

Erstmals verliehen wurde der Heimatpreis im Jahr 2019. Seinerzeit gingen der Wendelinusbrunnen-Verein Hürth-Berrenrath e.V., der Förderverein Efferen e.V. und die Dorfgemeinschaft Sielsdorf e.V. als Sieger hervor. Preisträger des Heimatpreises 2020 waren die Tradition Burbach von 1850, die Prinzengarde Rot-Weiß Hürth 1947 e.V., sowie als Einzelperson Hermann Plog für jeweils herausragende Projekte.

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • iStock, bernie_photo
  • Stadt Hürth