Inhalt anspringen

Stadt Hürth

07.01.2021: Im Stadtteil Fischenich wird Straße Am Bruch ausgebaut

Arbeiten sollen ab dem 11. Januar beginnen und voraussichtlich bis Mitte März 2021 dauern

Im Stadtteil Fischenich wird im Auftrag der Stadtwerke Hürth die Straße Am Bruch ausgebaut. Die Arbeiten sollen in der Woche ab dem 11. Januar beginnen und voraussichtlich bis Mitte März 2021 dauern.

Erneuert werden sollen Straßenbeleuchtung, Wasserleitungen und Straßenbelag. Die Arbeiten erstrecken sich auf einer Länge von rund 80 Metern von der Schmittenstraße bis zum Feldrand am Ende der Sackgasse. Das ausführende Unternehmen beginnt mit der halbseitigen Ausschachtung der Fahrbahn auf der Seite der geraden Hausnummern. Die andere Fahrbahnhälfte wird zunächst gefräst.

Im Zuge der Ausschachtung werden die Wasserleitung sowie die zu erneuernden Kanal- und Wasserhausanschlüsse neu verlegt. Anschließend wird voraussichtlich Anfang Februar 2021 die andere Fahrbahnhälfte ausgeschachtet und neu aufgebaut. Im Zuge dessen wird auch die Straßenbeleuchtung erneuert. In der neuen Straßenmitte soll eine Entwässerungsrinne hergestellt werden.

Geplant ist, die Flächen bis zu den Grundstücksgrenzen zu pflastern.

Während der gesamten Bauzeit wird in der Straße eine Vollsperrung eingerichtet. Der Anliegerverkehr wird soweit möglich außerhalb der Arbeitszeiten aufrechterhalten. Eine Information für die Anlieger wurde mit gesondertem Schreiben verteilt.

Die Bauzeit für die Gesamtmaßnahme bis Mitte März 2021 kalkuliert. Die Baukosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich auf rund 270.000 €.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • iStock, bernie_photo
  • Stadtwerke Hürth