Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Jugend musiziert: Preisträgerkonzert im Bürgerhaus

Es beginnt am Sonntag, 20. März 2022, um 11:00 Uhr – Der Eintritt ist frei

Pressemitteilung vom 11.03.2022

Am Sonntag, 20. März 2022, wird um 11:00 im Bürgerhaus, Friedrich-Ebert-Straße 40 in 50354 Hürth, das diesjährige Preisträgerkonzert zum Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ veranstaltet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Konzertveranstalter sind die öffentlichen Musikschulen aus Hürth, Brühl, Frechen, Erftstadt und Bergheim.

Mit dieser Matinee soll allen Preisträgerinnen und Preisträgern des von der Kreissparkasse Köln unterstützen Regionalwettbewerbes ein angemessenes Forum geboten werden. Ein weiterer besonderer Programmpunkt ist die Mittwirkung der „RheinErft-Philhamonie“. In diesem Orchester wird Schülerinnen und Schülern der öffentlichen Musikschulen des Rhein-Erft-Kreises die Möglichkeit gegeben, zusammen zu musizieren. Zur Premiere im Rahmen des Konzertes spielt das Orchester Werke aus Klassik, Musical & Film.

Am ersten Wochenende im Februar wurde der diesjährige Regionalwettbewerb im RheinErft-Kreis ausgetragen. Im Gegensatz zum Vorjahr hatten die jungen Talente wieder die Möglichkeit, ihr Können an verschiedenen Standorten live zu präsentieren und zeigten unter den Augen einer fachkundigen Jury sehr gute Leistungen. Da aber auch der Fördergedanke ein sehr großer Aspekt des Wettbewerbes darstellt, bekamen alle Musikerinnen und Musiker auf Wunsch nicht nur Feedback in Form der erreichten Punktzahl, sondern auch seitens der Juroren Tipps zur Verbesserung und Weiterentwicklung.

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth