Inhalt anspringen

Stadt Hürth

11.09.2020: Neue Parkbank am Stotzheimer Bach lädt zum Verweilen ein

Mitarbeiter der Stadtwerke Hürth hatte sie nach Anregung des ehemaligen Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft montiert

Gute Laune bei der Freigabe der Parkbank: (v.l.n.r.) Gioachino Campanella, Otto Winkelhag, Bürgermeister Dirk Breuer, Günter Undorf, Mitglied des Seniorenbeirates, und Stephan Tiefenthal.

„Bei guten Sichtverhältnissen kann man von hier aus die Blicke mehrere Kilometer weit über Sielsdorf hinweg bis hin zur Kirche St. Audomar in Frechen schweifen lassen“, fiel Bürgermeister Dirk Breuer bei der Inbetriebnahme einer neuen Parkbank im Stadtteil Stotzheim auf. Gioachino Campanella von den Hürther Stadtwerke hatte sie am Stotzheimer Bach montiert. Sie ist fußläufig ab dem Ende der Straße „Am Steeg“ erreichbar.

Die Empfehlung kam von Rolf Winkel. Der ehemalige Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Stotzheim, der vorgestern diamantene Hochzeit feierte, hatte die Aufstellung angeregt. Günter Undorf, der als Mitglied des Seniorenbeirates der Stadt Hürth zuständig für Stotzheim ist, kümmerte sich darum und Ortsvorsteher Otto Winkelhag erteilte seine Zustimmung.

Finanziell unterstützt und ermöglicht wurde die neue Sitzgelegenheit dank finanzieller Beteiligung der Kreissparkasse Köln. „Sie lädt zum Verweilen ein“, befand Regionaldirektor Stephan Tiefenthal.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo