Inhalt anspringen

Stadt Hürth

14.08.2019: Neue Parkbank am Bürgerhaus lädt zum Verweilen ein

Die Sitzbank wurde von Mitarbeitern der Stadtwerke Hürth innerhalb von zwei Stunden montiert

Bürgermeister Dirk Breuer und Günter Undorf (sitzend v.l.) montierten eine Metallplakette mit der aktuellen Jahreszahl im Beisein von (hintere Reihe v.l.) Jürgen Schmidt, Reinhard Meyer, Dr. Inge Karaus und Hans-Josef Lang.

„Inmitten von altem Baumbestand lässt sich an diesem idyllischen und schattigen Platz die Ruhe genießen“, betonte Bürgermeister Dirk Breuer bei der offiziellen Freigabe einer neuen Parkbank. Sie befindet sich am parallel zur Theresienhöhe verlaufenden Höhenweg zwischen Bürgerhaus und Hürth Park-Einkaufszentrum.

„Zudem kann man sich nebenan ein Buch ausleihen und hier lesen“, hob Dr. Inge Karaus vom Förderverein der Stadtbücherei einen weiteren Vorteil hervor. Und für Reinhard Meyer vom Seniorenbeirat der Stadt Hürth bietet sich die Sitzgelegenheit an, um nach den Einkäufen eine Pause einzulegen.

„Schnell und unbürokratisch haben die Stadtwerke Hürth unsere Idee umgesetzt“. Mit diesen Worten dankten Günter Undorf vom Seniorenbeirat der Stadt Hürth und Ortsvorsteher Hans-Josef Lang dem Leiter des Wertstoffhofes, Jürgen Schmidt. Innerhalb von zwei Stunden wurde die Bank von zwei Mitarbeitern aufgebaut. Passend zur Umgebung ist sie mit einer Holzlattung ausgestattet und etwa 40 Zentimeter tief im Erdreich fest verankert. Die Materialkosten belaufen sich auf rund 450 Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth