Inhalt anspringen

Stadt Hürth

Kitas

Informationen zur Kindertagesbetreuung.

Aktuelle Informationen

Ab dem 17. August erfolgt die Rückkehr in den Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung unter den Bedingungen der Pandemie. Alle Kinder können dann – unter ständiger Berücksichtigung des Infektionsgeschehens, der Bedürfnisse der Kinder, der Interessen der Beschäftigten und der Belange der Familien – ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege wieder im vertraglich vereinbarten Umfang besuchen. Für den Kita-Alltag bedeutet das vor allem, dass bewährte pädagogische Konzepte wieder umgesetzt werden können.

Verzicht auf Elternbeiträge

Im Zuge der Corona-Pandemie verzichtet die Stadt auf Elternbeiträge im Monat Mai 2020 für die Kindertagespflege, die Kindertageseinrichtungen und die Einrichtungen der Offenen Ganztagsschule.

Für den Zeitraum 16.03.2020 - 31.03.2020 wird auf die Erhebung von Elternbeiträgen nicht verzichtet, sondern anhand der Vereinbarung zwischen dem Städte- und Gemeindebund sowie dem Land NRW eine Beteiligung der Eltern an den Aufwendungen für die Corona-Krise umgesetzt.

Zugleich erstattet die Stadt allen Erziehungsberechtigten, deren Kinder in städtischen Kindertageseinrichtungen und der Offenen Ganztagsschule betreut werden, die Verpflegungsgelder für März und April 2020. Ab dem 01.05.2020 werden die Verpflegungsgelder wieder fällig, sofern die Kinder in die Notbetreuungen der Einrichtungen aufgenommen werden und die Verpflegung in Anspruch nehmen. Die Entscheidung hierzu wurde durch eine erneute Dringlichkeitsentscheidung der Ratsmitglieder der Fraktionen CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke per 29.04.2020 getroffen.

Der Elternbeitrag für Mai 2020 würde am 28.05.2020 fällig. Bei bestehenden Lastschriftverfahren wird die Abbuchung des Beitrages durch die Stadtkasse Ende Mai ausgesetzt. Selbstzahler sollten die Überweisungen oder Daueraufträge Ende Mai neben der Zahlung für den April erneut für die Dauer eines Monats unterbrechen. Eine Antragstellung durch die Eltern zum Verzicht auf die Elternbeiträge ist grundsätzlich nicht erforderlich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Adobe Stock
  • Adobe Stock