Inhalt anspringen

Stadt Hürth

30.04.2020: Stadtbücherei im Bürgerhaus öffnet wieder

Ab Dienstag, 5. Mai 2020, gelten die üblichen Öffnungszeiten – Es besteht Maskenpflicht

Die Stadtbücherei im Bürgerhaus, Friedrich-Ebert-Straße 40 in 50354 Hürth, wird ab Dienstag, 5. Mai 2020, wieder ihre Pforten öffnen – mit den zurzeit notwendigen Einschränkungen. Sie darf nur mit einem Benutzerausweis betreten werden und alle Besucher müssen sich registrieren lassen. Es werden nur eine bestimmte Anzahl Leser auf einmal eingelassen, ein Mindestabstand von 1,5 Metern muss sowohl auf der Brücke, im Vorraum als auch in der Bücherei eingehalten werden.

Es besteht Maskenpflicht. Benutzer werden zudem gebeten, pro Familie höchstens mit drei Personen die Bücherei zu besuchen. Der längere Aufenthalt in der Bücherei – beispielsweise zum Lernen - kann noch nicht wieder gestattet werden. Das „Bücher-to-go“-Angebot, wobei Benutzer sich im Online-Katalog der Stadtbücherei Bücher aussuchen und sie telefonisch unter 02233 / 53390 oder per Email an  stadtbuechereihuerthde bestellen, wird weiter fortgeführt. Die vorbereiteten Buchtaschen stehen anschließend zum Abholen bereit. Außerdem bietet die Bücherei Personen ab 70 Jahren die Möglichkeit, zu ihrem eigenen Schutz einen gesonderten Termin außerhalb der Öffnungszeiten zu vereinbaren.

Während der Schließungszeit ging die Büroarbeit für das Team der Stadtbücherei weiter – über 300 Medien wurden neu gekauft, die jetzt darauf warten, gelesen beziehungsweise gehört zu werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth, Schweinsburg
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo