Inhalt anspringen

Stadt Hürth

17.04.2020: Briefkästen wieder aufgestellt

Bürgermeister Dirk Breuer und Fischenichs Ortsvorsteher Raimund Westphal überzeugten sich vor Ort

Sind froh über den nach einer abgeschlossenen Baumaßnahme wieder aufgestellten Briefkasten im Stadtteil Fischenich (v.l.): Bürgermeister Dirk Breuer und Ortsvorsteher Raimund Westphal.

„Während der Corona-Krise und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen ist es mehr als nur ein Hauch von Nostalgie, zum Füller zu greifen und den Liebsten wie in alten Zeiten Briefe und Postkarten zu schicken. Es ist zudem ein Ausdruck von Nähe und Wertschätzung“, so Bürgermeister Dirk Breuer.

In diesem Zusammenhang dankte Hürths Erster Bürger Bernd Dietrich von der Deutschen Post AG. Dank dessen konstruktiver und lösungsorientierter Herangehensweise sei es gelungen, die Versorgung mit Briefkästen in den Stadtteilen Fischenich und Hermülheim zu verbessern. Der Bürgermeister hatte ihn schriftlich gebeten, die von der Deutschen Post AG dort abgebauten Briefkästen wieder aufzustellen und damit die Versorgung sicherzustellen.

„Mit der Wiederaufstellung der Briefkästen an den Standorten an der Dankwartstraße/Nibelungenstraße sowie hier in Fischenich hat die Deutsche Post AG einen wichtigen Beitrag zur Nahversorgung geleistet.“

Dies befand der Verwaltungschef im Beisein von Fischenichs Ortsvorsteher Raimund Westphal bei der Inaugenscheinnahme des Briefkastens an der Gennerstraße im Bereich des Sandkaulerwegs.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo