Inhalt anspringen

Stadt Hürth

07.04.2020: Otto-Maigler-See: Parkplätze vorübergehend gesperrt

Anzahl der Besucherinnen und Besucher im Naherholungsgebiet am Otto-Maigler-See soll begrenzt werden

Mitarbeiter der Stadtwerke Hürth haben heute in den frühen Morgenstunden den südlich der Straße „Zur Gotteshülfe“ gelegenen Parkplatz vorübergehend gesperrt.

Nach erfolgter Abstimmung zwischen Stadt und dem Naturpark Rheinland haben Mitarbeiter der Stadtwerke Hürth heute in den frühen Morgenstunden den südlich der Straße „Zur Gotteshülfe“ gelegenen Parkplatz im Bereich des Ruderheims vorübergehend gesperrt.

Auf diese Weise wird angestrebt, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher des Naherholungsgebietes im Bereich des Otto-Maigler-Sees während der Corona-Pandemie zu begrenzen.

Stadt und Naturpark Rheinland bitten um Verständnis.

In diesem Zusammenhang wird darauf verwiesen, dass das Picknicken und Grillen auf öffentlichen Flächen untersagt ist.

Um eine mögliche Ausbreitung des Covid 19-Virus zu vermeiden, wird zudem empfohlen, auf das Verweilen zu verzichten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Hürth
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo