Inhalt anspringen

Stadt Hürth

18.02.2020: Hermülheim: Ersatzpflanzungen für Birken in der Rosellstraße

Fertigstellung der Baumaßnahme voraussichtlich im Dezember – Baukosten betragen rund 2,5 Millionen Euro

In der Woche ab dem 2. März 2020 werden im Stadtteil Hermülheim in der Rosellstraße zwischen Krankenhausstraße und der Zufahrt des Sana-Krankenhauses fünf Birken gefällt. Die Arbeiten werden von Mitarbeitern der Stadtwerke Hürth ausgeführt und dauern voraussichtlich drei Tage. Der Grund: In diesem Bereich werden größere Grünflächen hergestellt und Parkplätze erneuert. Voraussichtlich bereits im Frühjahr sollen Ersatzpflanzungen erfolgen und sechs bis acht Säulenahornbäume gepflanzt werden.

Ebenfalls nach Karneval sollen die Nebenanlagen und die Fahrbahn in der Rosellstraße erneuert werden. Während dieser Maßnahme ist die Erreichbarkeit der Grundstücke zeitweise eingeschränkt.

Begonnen wird mit dem Gehweg und der Regulierung der Stellplätze auf der dem Krankenhaus gegenüberliegenden Straßenseite. Es folgen die neu gestalteten Parkplätze und Grünflächen auf der Seite des Krankenhauses sowie der dort befindliche Gehweg. Anschließend werden die Fahrbahn und die asphaltierten Parkplätze auf der Krankenhausseite saniert.

Das Krankenhaus benötigt im Bereich seiner Baustelle für weitere Umbauarbeiten eine Baustellenzufahrt. In diesem Bereich wird das Pflaster für drei der neuen Parkplätze vorübergehend ausgespart und durch eine asphaltierte Zufahrt ersetzt, die nachträglich gepflastert wird.

Seit November 2018 wird in der Rosellstraße an der Erneuerung der Straßenbeleuchtung, der Wasserleitung und des Abwasserkanals gearbeitet. Die Arbeiten erstrecken sich über mehrere Bauabschnitte in der Rosellstraße zwischen Krankenhausstraße und Luxemburger Straße, der Reifferscheidstraße und der Schneider-Clauß-Straße.

Umleitungen sind ausgeschildert. Die Durchfahrt für den Verkehr ist gesperrt. Die Zufahrt zum Krankenhaus ist in jedem Fall für die Rettungsfahrzeuge gewährleistet. Die Arbeiten für den Kanal, die Wasserversorgung und Straßenbeleuchtung in der Schneider-Clauß-Straße und später der Reifferscheidstraße laufen derzeit planmäßig weiter. Die Bauzeit für die Gesamtmaßnahme ist nach gegenwärtigem Baufortschritt bis Weihnachten 2020 kalkuliert. Die Baukosten für die gesamte Maßnahme betragen etwa 2,5 Millionen €.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtwerke Hürth
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo