Inhalt anspringen

Stadt Hürth

08.01.2020: Außergewöhnlicher Konzertabend zu Ehren der Dichterin Else Lasker-Schüler

Musik im Löhrerhof: Feinsinnige Kompositionen in Wort und Klang

Die Künstlerin Akampita Steiner.

Am Freitag, 24. Januar 2020, 20:00 Uhr, präsentiert die Musikerin Akampita Steiner einen außergewöhnlichen, literarischen Konzertabend zu Ehren der bekannten und bedeutenden deutsch-jüdischen Dichterin Else Lasker-Schüler im Löhrerhof.

Die vielseitige Künstlerin Akampita Steiner webt zu ausgewählten Gedichten der Dichterin einen stilvollen Klangteppich aus Stimme, Konzertgitarre, Sopranino und exotischen Instrumenten. Sensibel und eindrücklich interpretiert die Sängerin hebräische Melodien und fügt eigene Dichtungen hinzu. Sehr feinsinnig, mutig und eigenwillig sind Steiners Kompositionen und Arrangements.

Die Musikerin widmet der bekannten Dichterin zum 75. Todestag einen poetischen Abend mit Gedichtvertonungen und Liebesgedichten in einer ganz eigenen Interpretation.

Eine Bereicherung für alle, die etwas ganz Besonderes kennen lernen möchten, als auch für die Gedichtliebhaber von Else Lasker-Schüler.

Termin: Freitag, 24. Januar 2020, 20:00 Uhr, Ort: Löhrerhof, Lindenstraße 20, 50354 Hürth, Veranstalter: Bürgerhaus – Kultur- und Tagungszentrum der Stadt Hürth, Eintritt: 16,00 €,. erm. 13,00 €, Tickets: Bürgerhaus Hürth: 02233 / 53-720 oder unter  buergerhaushuerthde.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Akampita Steiner
  • iStock, bernie_photo
  • iStock, bernie_photo