Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
23.10.2019: Hürther Geschichtstag findet zum vierten Mal statt

23.10.2019: Hürther Geschichtstag findet zum vierten Mal statt

Am Donnerstag, 7. November 2019, steht ab 19:00 Uhr die Wendezeit 1989/1990 im Mittelpunkt
Plakat zum Hürther Geschichtstag am 07.11.2019
© Stadt Hürth

Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum vierten Geschichtstag der Stadt Hürth eingeladen. Er wird am Donnerstag, 7. November 2019, im Kulturtreff Löhrerhof, Lindenstraße 20 im Stadtteil Alt-Hürth, ab 19:00 Uhr veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Der Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren läutete den Wiedervereinigungsprozess ein, an dessen Ende mit den „Zwei plus Vier-Verträgen“ vom 3. Oktober 1990 die staatliche Verschmelzung von BRD und DDR völkerrechtlich besiegelt wurde.

Aus diesem Anlass steht beim diesjährigen Hürther Geschichtstag die Wendezeit 1989/90 im Mittelpunkt. Gezeigt wird die Ausstellung „Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“, die von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur konzipiert wurde.

Weiterhin wird es einen Vortrag des Stadtarchivars Michael Cöln zu „Hürth und die Wendezeit“, musikalische Einlagen der Musikschule sowie weitere Programmpunkte zum Thema geben.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv19/2019-10-23_geschichtstag.php
letzte Änderung
28.10.2019
Erstelldatum
24.10.2019
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos