Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
19.09.2019: Dr. Sibylle Schreckling mit Verdienstplakette der Stadt Hürth ausgezeichnet

19.09.2019: Dr. Sibylle Schreckling mit Verdienstplakette der Stadt Hürth ausgezeichnet

Bürgermeister Dirk Breuer würdigte mit dieser Auszeichnung ihr ehrenamtliches Engagement

„Ihr Wirken ist vorbildlich und nachhaltig zugleich. Damit haben Sie sich in besonderer Weise um die Menschen in Hürth verdient gemacht.“ Mit diesen Worten würdigte Bürgermeister Dirk Breuer das ehrenamtliche Engagement von Dr. Sibylle Schreckling und zeichnete sie mit der Verdienstplakette der Stadt Hürth aus.

Zuvor hatte ein Kuratorium die Entscheidung einstimmig getroffen. Bewertet wurden die ehrenamtliche Tätigkeiten sowie deren Reichweite und die Nachhaltigkeit ihres Wirkens. Das Gremium setzt sich aus Persönlichkeiten der Katholischen und Evangelischen Kirche, dem Stadtverband der Orts- und Dorfgemeinschaften, der Caritas Rhein-Erft, einer Vertreterin der Ortsvorsteher und dem Bürgermeister zusammen. Hierzu zählen Manuel Busch, Wigbert Spinrath, Hans-Hermann Steppkes, Dr. Petra Rixens, Hannelore Pantke-Reinhardt und Dirk Breuer.

Dr. Sibylle Schreckling wirkt als zweite Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Psychiater e.V, hatte 1980 die Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Erftkreis e.V. initiiert und ein umfangreiches Angebot für psychisch Kranke entwickelt.

„Frau Dr. Schreckling ist Antrieb und Motor dieser Entwicklung, in deren Folge mehrere Einrichtungen geschaffen wurden, mit der die Nachhaltigkeit des Handelns unabhängig von einzelnen Personen sichergestellt wird, wie etwa über die APK Soziale Dienste GmbH“, betonte der Bürgermeister in seiner Laudatio.

Die APK unterhält die Sozialpsychiatrischen Zentren in Bergheim und Hürth als Anlaufstelle für psychisch Kranke, im betreuten Wohnen werden derzeit über 80 Klienten unterstützt. Das 1994 gegründete Camille-Claudel-Haus mit Patientenclubs als offene Treffs für Betroffene und Angehörige, die Gründung der WIR gGmbH mit über 280 Beschäftigten an drei Standorten, einer Tochtergesellschaft sowie die Selbsthilfegruppe „Füreinander“ für Angehörige von Alzheimer-Betroffenen tragen ebenfalls die Handschrift der Geehrten. Als Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e.V. ist Frau Dr. Schreckling weiterhin aktiv und bietet in Kooperation mit der Stadt Hürth und dem Sana-Krankenhaus regelmäßig Demenzsprechstunden an.

„Es ist bewundernswert, was Sie alles geleistet und aufgebaut haben. Bemerkenswert ist auch Ihre Gabe, Menschen dafür zu begeistern, mitzuwirken und sich zu engagieren. Das zeichnet Ihren Einsatz in besonderer Weise aus, dass er breite Kreise zieht und ansteckend ist“, so der Bürgermeister wörtlich.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv19/2019-09-19_verdienstplakette.php
letzte Änderung
24.09.2019
Erstelldatum
23.09.2019
Druckdatum
13.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos