Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
30.08.2019: Stadt veranstaltet Begegnungsfest zum Tag der Demokratie

30.08.2019: Stadt veranstaltet Begegnungsfest zum Tag der Demokratie

Am Sonntag, 15. September 2019, 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr, auf dem Otto-Räcke-Platz und auf der Thetforder Straße
Bürgermeister Dirk Breuer präsentiert das Veranstaltungsplakat.
Präsentieren das Veranstaltungsplakat: (v.l.) Bürgermeister Dirk Breuer, innogy-Kommunalmanagerin Martina Meyer und Kulturamtsleiter Andreas Walter.© Stadt Hürth

Das Programm steht, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: „Hoffentlich hat Petrus ein Einsehen und beschert uns schönes Wetter“, wünscht Bürgermeister Dirk Breuer anlässlich des bevorstehenden Begegnungsfestes zum Tag der Demokratie. Es findet statt am Sonntag, 15. September 2019, und wird auf dem Otto-Räcke-Platz zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Rat- und Bürgerhaus sowie auf einem Teilbereich der Thetforder Straße veranstaltet. innogy SE unterstützt das Begegnungsfest als Hauptsponsor. Der Eintritt ist frei.

„Das Grundgesetz ist trotz seines 70. Geburtstages topaktuell und bietet Antworten, die Bestand haben. Damit ist die deutsche Verfassung ein Erfolgsmodell. Diesen runden Geburtstag wollen wir feiern“, argumentiert der Bürgermeister. So wird von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten. Moderator ist Robert Greven. Im Laufe des Tages treten unter anderem die Bands The Clerks (Ska-Band), Alex im Westerland (Tote Hosen- und Ärzte-Coverband) und MAM (BAP-Coverband) auf. Weiter ist geplant, dass der Künstler Fatih Cevikkollu sein Kabarettprogramm „FatihMorgana“ dort aufführt.

Band The Clerks.
Auftreten werden unter anderem die Bands The Clerks (Ska-Band), Alex im Westerland (Tote Hosen- und Ärzte-Coverband) und MAM (BAP-Coverband).© Kuntermann
Band The Clerks.
The Clerks© Kuntermann

Anlässlich des 130-jährigen Jubiläums des Löschzugs Hermülheim kümmern sich die Florianjünger mit Speisen und Getränken zu zivilen Preisen um das leibliche Wohl der Gäste. Auf der beidseitig zwischen Spijkenisser Straße und Hohlweg gesperrten Thetforder Straße präsentieren die Feuerwehrleute ihre Leistungsvielfalt mit einer Fahrzeugshow. Insbesondere Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, die dort abgestellten Feuerwehrfahrzeuge zu inspizieren und an Rundfahrten teilzunehmen. Auch eine Hüpfburg steht für Spiel und Spaß bereit. An Infoständen können sich die Gäste informieren.

Band Alex im Westerland.
Alex im Westerland© Alex im Westerland
Band Alex im Westerland.
Alex im Westerland© Alex im Westerland

Darüber hinaus wird im Rahmen des Hürther Netzwerks „Chancen für Kinder“ zum 7. Mal zur Begegnung eingeladen - dieses Jahr zum ersten Mal unter freiem Himmel. Das Netzwerk setzt sich seit vielen Jahren für Teilhabegerechtigkeit und die Vermeidung der Folgen von Kinderarmut ein. In mehreren Arbeitskreisen arbeiten Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner aus verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise Kinder- und Jugendhilfe, Freizeit, Beratung und Verwaltung zusammen. Koordiniert wird das Netzwerk vom Jugendamt. So konnten in den vergangenen Jahren bereits einige Maßnahmen erfolgreich auf den Weg gebracht werden. Hierzu zählen Eltern-Kind-Kochkurse und die Familienbüros „Am Gustav“ und „Mitterndrin“. Außerdem bietet ein Elternforum Mitbestimmungsmöglichkeiten für Eltern in Hürth.

Band MAM.
MAM© Detlef Krentscher & Sven Gaudernack
Band MAM.
MAM© Detlef Krentscher & Sven Gaudernack
Band MAM.
MAM© Detlef Krentscher & Sven Gaudernack

Von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr dauert die Info-Börse des Netzwerks vor dem unteren Eingang des Rathauses an der Thetforder Straße. Verschiedene Einrichtungen und Organisationen, die in Hürth Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien unterbreiten, stellen sich vor. Eltern, Fachkräfte und Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung können sich hier persönlich informieren und ins Gespräch kommen. An vielen Ständen werden außerdem spannende Aktionen für Kinder angeboten.

Künstler Fatih Çevikkollu.
Weiter ist geplant, dass der Künstler Fatih Cevikkollu sein Kabarettprogramm "FatihMorgana" dort aufführt.© Stefan Mager
Künstler Fatih Çevikkollu.
Fatih Çevikkollu© Stefan Mager
URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv19/2019-08-30_begegnungsfest.php
letzte Änderung
12.09.2019
Erstelldatum
02.09.2019
Druckdatum
16.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos