Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
04.02.2019: Klangvielfalt mit dem Blockflöten-Quartett ELiGNiA

04.02.2019: Klangvielfalt mit dem Blockflöten-Quartett ELiGNiA

Reihe „Klassik in der Scheune“ am Samstag, 16.02.2019, 20:00 Uhr, Löhrerhof, Lindenstraße 20, Alt-Hürth

Am Samstag, 16. Februar 2019, 20:00 Uhr, spielt das Blockflöten-Quartett ELiGNiA im Rahmen der Reihe „Klassik in der Scheune“ im Alt-Hürther Löhrerhof.

Das ELiGNiA Quartett gründete sich im Februar 2013. Die vier Blockflötistinnen Vitina Adamo, Karoline Dennert, Dina Grossmann und Mona-Miriam Raab lernten sich im gemeinsamen Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennen. Neben moderner Originalliteratur für Blockflötenquartett widmet sich die vier Musikerinnen auch Werken aus Renaissance, Barock und Romantik.

Im Jahr 2016 waren die Musikerinnen unter anderem im WDR bei der Radiosendung „Tonart“, sowie bei der Kölner Musiknacht zu Gast.

Im Rahmen der Reihe „Klassik in der Scheune“ erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreiches Konzert mit Werken von Paul Desmond, Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi und anderen.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv19/2019-02-04_elignia.php
letzte Änderung
13.02.2019
Erstelldatum
08.02.2019
Druckdatum
22.04.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos