Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
22.01.2019: Neue Sitzbänke am ZOBI montiert

22.01.2019: Neue Sitzbänke am ZOBI montiert

Reinhard Meyer vom Seniorenbeirat und Ortsvorsteher Hans-Josef Lang haben sich dafür eingesetzt
Reinhard Meyer und Hans-Josef Lang sitzen auf neuen Sitzbänken.
Daumen hoch für mehr Komfort am ZOBI: (v.l.) Reinhard Meyer und Hans-Josef Lang sind zufrieden mit der Neuanschaffung und danken den SWH.© Stadt Hürth

Daumen hoch für mehr Komfort am zentralen Omnibusbahnhof (ZOBI) an der Theresienhöhe: Auf Wunsch des Seniorenbeirates der Stadt Hürth haben die Stadtwerke Hürth (SWH) dort zwei fehlende Bänke im Gesamtwert von rund 2.700 Euro montieren lassen.

„Das steigert die Aufenthaltsqualität für alle Fahrgäste. Insbesondere Menschen mit körperlichen Einschränkungen werden die Neuanschaffung zu schätzen wissen“, sind Hans-Josef Lang, Ortsvorsteher von Hermülheim und Kalscheuren, und Reinhard Meyer vom Seniorenbeirat überzeugt und danken den SWH für ihren Einsatz.

Seniorenbeiratsmitglied Reinhard Meyer hatte sich erfolgreich um die Ergänzung der fehlenden Sitzbänke an zwei Stationen am ZOBI bemüht. Unterstützt wurde er dabei vom Ortsvorsteher Hans-Josef Lang. In der Sitzung des Seniorenbeirates am Ende letzten Jahres teilten die Stadtwerke Hürth mit, dass die fehlenden Sitzbänke zwischenzeitlich erneuert wurden. Somit befinden sich an allen Stationen des ZOBI wieder Sitzgelegenheiten.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv19/2019-01-22_sitzbaenke.php
letzte Änderung
23.01.2019
Erstelldatum
23.01.2019
Druckdatum
17.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos