Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
10.09.2018: Hürther Wirtschaftstag: Über die Hälfte der Fläche bereits belegt

10.09.2018: Hürther Wirtschaftstag: Über die Hälfte der Fläche bereits belegt

Netzwerktreffen im Bürgerhaus am 11. Oktober 2018, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr, im Anschluss AWH-Wirtschaftspreisverleihung
Teilnehmer Vorbesprechung Hürther Wirtschaftstag 2018.
Gute Laune bei der Vorbesprechung für den Hürther Wirtschaftstag 2018: (v.l.n.r.) Diplom-Betriebswirtin Petra Maskow von der IHK Rhein-Erft, Emitis Pohl von der ep-communication GmbH, Bürgermeister Dirk Breuer, Wirtschaftsförderin Claudia Dahmann und AWH-Vorsitzender Fidelis Thywissen.© Stadt Hürth

„Über die Hälfte der verfügbaren Ausstellungsflächen im Römersaal des Bürgerhauses sind bereits belegt“, freuen sich Dirk Breuer und Emitis Pohl über die positive Resonanz für den Hürther Wirtschaftstag am Donnerstag, 11. Oktober 2018. Der Bürgermeister und die geschäftsführende Gesellschafterin der ep communication GmbH veranstalten dieses Netzwerktreffen gemeinsam zum zweiten Mal. Beide empfehlen potentiellen Interessenten, sich baldmöglichst anzumelden. 

Die Schirmherrschaft hat Wolfgang Bosbach. „Vernetzen, was zusammen gehört“ ist das Motto der Veranstaltung und das heißt vor allem eins: Einander kennenlernen, Kontakte knüpfen und gemeinsam Synergien schaffen“, wirbt der aus Talk-Shows bekannte Politiker und Anwalt wörtlich. Ehrengast des Wirtschaftstages ist Serap Güler. Die Politikerin fungiert im NRW-Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration als Staatssekretärin.

Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr dauert die Veranstaltung. Gäste haben freien Eintritt. Im Anschluss daran findet die traditionelle Verleihung des Wirtschaftspreises statt, den der Arbeitskreis Wirtschaft Hürth (AWH) ausgelobt hat. Mit einem „Get together“ aller teilnehmenden Firmen und Institutionen klingt der Wirtschaftstag aus.

Wie bereits bei der Premiere vorigen Jahres sind auch diesmal zahlreiche kostenlose Vorträge und Workshops vorgesehen. „Besucherinnen und Besucher können daran teilnehmen und sich über Dienstleistungen, Produkte und Trends der regionalen Wirtschaft informieren“, werben Dirk Breuer und Emitis Pohl. Bei den Themen geht es unter anderem um Veränderungen in der Wirtschaft und Unternehmenskultur im digitalen Wandel.

Kooperationspartner des Hürther Wirtschaftstags sind die Geschäftsstelle Rhein-Erft der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Arbeitskreis Wirtschaft Hürth (AWH). „Der Hürther Wirtschaftstag entspricht einem „Blind-Dating“ für Unternehmen. Das Kennenlernen untereinander sowie der gemeinsame Austausch und das Erweitern von regionalen Netzwerken soll hierbei gefördert werden“, unterstreicht Emitis Pohl. Unternehmen haben die Gelegenheit, sich der interessierten Öffentlichkeit und anderen Ausstellern zu präsentieren.

In ihren Vorträgen informieren Max Winterhoff und Sabine Schorn über Markeneinführung im Zeitalter der Digitalisierung und über Betriebsnachbarschaften. Eine Talkrunde befasst sich mit den Erfahrungen von Betriebsgründungen in Hürth. Teilnehmer sind Anna-Lena Kümpel vom Digital Hub Cologne, Matthias Neugebauer von ST@RT Hürth sowie die Vertreter von zwei Startups aus Hürth. „Lernen 4.0 für die Wirtschaft 4.0 – Chancen zur Sicherung der Qualifikation von Fachkräften“, heißt der Titel des Vortrages von der Leiterin der Rhein-Erft-Akademie, Dr. Kerstin Vorberg. Ralf Nähring schließt den Vortragsreigen mit seiner Präsentation über eine neue Kultur des Arbeitens in der digitalen Welt.

Als Offensive für den Mittelstand und zur Stärkung und Förderung der Unternehmerschaft hatte der Verwaltungschef diese Netzwerkveranstaltung gemeinsam mit Emitis Pohl und ihrer Agentur ep communication GmbH ins Leben gerufen. Die erste Auflage stand unter dem Motto „Brücken schlagen für Ihren Erfolg“. Emitis Pohl hat mit ihrer Werbeagentur einen vergleichbaren Branchentreff, den „Cologne Business Day“, bereits zum sechsten Mal in Folge in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer zu Köln erfolgreich mit hochrangigen Schirmherren, Gästen und Sprechern organisiert (Cologne Business Day).

Nähere Informationen gibt es hier: Hürther Wirtschaftstag, telefonisch unter 02233 /  53-180 und per E-Mail an wirtschaftstaghuerthde.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv18/2018-09-10_wirtschaftstag.php
letzte Änderung
11.09.2018
Erstelldatum
11.09.2018
Druckdatum
11.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos