Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
19.12.2017: Stadt gibt derzeit keinen Seniorenratgeber heraus

19.12.2017: Stadt gibt derzeit keinen Seniorenratgeber heraus

Verwaltung distanziert sich von Angebot einer Firma namens VMD

Hinweisen aus der Unternehmerschaft zufolge behauptet eine Firma namens VMD, von der Stadt Hürth beauftragt worden zu sein, einen Seniorenratgeber herauszugeben und erbittet in diesem Zusammenhang Anzeigenschaltungen.

Die Stadt distanziert sich mit aller Deutlichkeit davon und verneint dies ausdrücklich. Es handelt sich hierbei möglicherweise um eine Abofalle. Der städtische Seniorenwegweiser wird zurzeit nicht neu aufgelegt.

Für weitere Fragen steht Rita Schneider vom Amt für Inklusion, Integration und Flüchtlingshilfe telefonisch unter der Rufnummer 02233 / 53-201, Fax 02233 / 53-270 oder per E-Mail an Rita Schneider zur Verfügung.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-12-19_seniorenratgeber.php
letzte Änderung
19.12.2017
Erstelldatum
19.12.2017
Druckdatum
20.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos