Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
06.11.2017: Weiterführende Schulen nehmen Anmeldungen an

06.11.2017: Weiterführende Schulen nehmen Anmeldungen an

Informationsabend für Erziehungsberechtigte am 20. Dezember 2017, 19:00 Uhr, im Bürgerhaus

Ab 03. Februar 2018 werden in den weiterführenden Schulen in der Stadt Hürth Anmeldungen für das Schuljahr 2018/2019 angenommen.

Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich im betreffenden Schulsekretariat zu melden. Mitzubringen sind das Familienstammbuch oder einer Geburtsurkunde des Kindes sowie das letzte Halbjahreszeugnis und ein von der Grundschule ausgestellter Anmeldeschein.

Die Erziehungsberechtigten können wählen zwischen der Hauptschule im Stadtteil Kendenich, der Friedrich-Ebert-Realschule, der Gesamtschule sowie dem Albert-Schweitzer-Gymnasium und dem Ernst-Mach-Gymnasium im Stadtteil Hermülheim. An beiden Gymnasien werden sowohl die Sekundarstufe I als auch die Sekundarstufe II angeboten.

Anmeldetermine gibt es in der Hauptschule Kendenich und in der Friedrich-Ebert-Realschule jeweils vom 19. Februar bis 16. März 2018, in der Gesamtschule vom 03. Februar bis 07. Februar 2018 sowie im Ernst-Mach-Gymnasium und im Albert-Schweitzer-Gymnasium jeweils vom 19. Februar bis 02. März 2018.

Einen zentralen Informationsabend für die Erziehungsberechtigten von Grundschülerinnen und Grundschülern der Jahrgangsstufe vier veranstaltet das Schulamt am Mittwoch, 20. Dezember 2017. Er findet statt im Römersaal des Bürgerhauses, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth, und beginnt um 19:00 Uhr.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-11-06_weiterfuehrende_schulen.php
letzte Änderung
06.11.2017
Erstelldatum
06.11.2017
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos