Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
29.08.2017: Nach Legionellenbefall: Turnhalle der Carl-Orff-Schule kann wieder genutzt werden

29.08.2017: Nach Legionellenbefall: Turnhalle der Carl-Orff-Schule kann wieder genutzt werden

Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises und Offene Ganztagsschule wurden Ende Juli unverzüglich unterrichtet

Die Turnhalle der Carl-Orff-Schule im Stadtteil Alstädten-Burbach kann ab heute wieder uneingeschränkt genutzt werden. Sie war aus gesundheitlichen Gründen am 25. Juli 2017 gesperrt worden. Der Grund: Bei einer von der Stadt initiierten turnusmäßigen Vorsorgeuntersuchung hatte das beauftragte Wasserlabor eine erhöhte Legionellen-Belastung festgestellt.

Das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises wurde unverzüglich unterrichtet. Die Leitung der Offenen Ganztagsschule war ebenfalls rechtzeitig hierüber in Kenntnis gesetzt worden. Unverzüglich wurden seinerzeit sämtliche Wasserausläufe gesperrt. Eine Gesundheitsgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Zwischenzeitlich wurde das komplette Warmwassernetz thermisch desinfiziert. Das beauftragte Umweltinstitut hat im Anschluss daran insgesamt zehn Proben gezogen. Je gemessene 100 Milliliter wurden keine Kolonie bildende Einheiten (KBE) festgestellt, teilte das Unternehmen dem städtischen Gebäudeamt gestern mit. Somit wurde heute die uneingeschränkte Nutzung der Turnhalle wieder ermöglicht.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-08-29_legionellen.php
letzte Änderung
29.08.2017
Erstelldatum
29.08.2017
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos