Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
07.08.2017: Über 460.000 Euro werden investiert

07.08.2017: Über 460.000 Euro werden investiert

Während der Sommerferien wird in Kindertagesstätten, Schulen und im Bürgerhaus gearbeitet

Es wird abgerissen, gesägt, eingebaut und verlegt: Die Handwerker haben derzeit das Sagen in Hürther Kindertagesstätten, Schulen und im Bürgerhaus. Die Arbeiten werden bewusst in den Sommerferien ausgeführt, um den Betrieb in den städtischen Gebäuden nicht zu stören und Unterrichtsausfälle zu vermeiden: „Es ist viel zu tun in Kitas und Schulen. Wir nutzen daher die Ferien, um hier einiges zu investieren“, erläutert Bürgermeister Dirk Breuer die Maßnahmen.

Das Abschleifen und anschließende Versiegeln von Parkettböden steht in der Kindertagesstätte Wibbelstätz im Stadtteil Hermülheim und in der Kindertagesstätte Löwenstein im Stadtteil Efferen auf der Tagesordnung. Rund 32.000 Euro kosten diese Maßnahmen insgesamt. In der Kindertagesstätte Hürther Strolche im Stadtteil Hermülheim werden etwa 38.350 Euro in Blitzschutzarbeiten investiert.

Die ehemalige Dr. Kürten-Schule im Stadtteil Hermülheim wird als neue Grundschule hergerichtet. Hierfür wird ein Schallschutz im Bereich der Decken und Türen eingebaut. Ferner müssen Rohbauarbeiten, Putz-, Maler- und Trockenbauarbeiten ausgeführt werden. Die Klassenräume werden mit umweltfreundlichen LED-Leuchten ausgestattet. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf rund 100.000 Euro.

Auf dem Gelände der Martinusschule im Stadtteil Fischenich wird eine provisorische Containeranlage aufgestellt. Inklusive Auf- und Abbau sowie Mietkosten für die Dauer von zwei Jahren werden rund 125.000 Euro zuzüglich Erschließungskosten investiert. Im Bauteil B der Deutschherrenschule im Stadtteil Hermülheim wird ein neuer Bodenbelag für rund 55.000 Euro verlegt. Metallbauarbeiten in der Sporthalle sind mit rund 110.000 Euro veranschlagt. So werden im Sanitärbereich Fenster- und Türanlagen und in der Haupthalle Notausgangstüren und Glasprofilelemente erneuert.

Darüber hinaus wird das Bürgerhaus im Stadtteil Hermülheim optimiert. Sanierungsmaßnahmen an der Stahlkonstruktion und am Fundament wurden mit maximal 10.000 Euro kalkuliert.

URL der Website
https://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-08-07_arbeiten_sommerferien.php
letzte Änderung
10.08.2017
Erstelldatum
08.08.2017
Druckdatum
22.08.2017