Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
17.07.2017: Bürgermeister sicherte Umsetzung von Maßnahmen zu

17.07.2017: Bürgermeister sicherte Umsetzung von Maßnahmen zu

Bürgerinformation über Verbesserung der Park- und Verkehrssituation im Bereich der Weidengasse

Über 70 interessierte Bürgerinnen und Bürger konnte Bürgermeister Dirk Breuer in der Deutschherrenschule im Stadtteil Hermülheim begrüßen. Hier hatte das Ordnungsamt im Beisein von Ordnungsdezernent Jens Menzel, Ordnungsamtsleiterin Dagmar Flöter und Nicole Metternich, Sachgebietsleiterin im Amt für Planung, Vermessung und Umwelt, über Lösungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Park- und Verkehrssituation im Bereich der Weidengasse informiert.

Vorausgegangen war ein Beschluss, den der Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr getroffen hatte. Ziel war es, dass die Verwaltung mit den Anwohnerinnen und Anwohnern der Pestalozzistraße, Froebelstraße, Weidengasse, Fritz-Räcke-Straße, "Im Schetteling" und Severinusstraße deren unterbreitete Maßnahmenvorschläge erörtert und entwickelt.

Im Mittelpunkt standen die Themen „Ruhender Verkehr“, „Geschwindigkeit“ und „Verkehrsführung“. Vier der Vorschläge sollen in den Sommerferien umgesetzt werden. So ist vorgesehen, dass ein Stellplatz vor dem Gebäude Weidengasse 39 entfällt. Der Grund: Parkende Autos in diesem Bereich führen bereits heute zu Verkehrsproblemen im Einmündungsbereich der Pestalozzistraße in die Weidengasse. Während einer Testphase sollen Stellplätze in der Straße „Im Schetteling“ alternierend eingerichtet werden. Darüber hinaus wird in Teilen der Pestalozzistraße und Weidengasse ebenfalls alternierendes Parken eingerichtet. Die Maßnahmen sollen voraussichtlich bis Ende der Sommerferien umgesetzt werden.

URL der Website
https://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-07-17_weidengasse.php
letzte Änderung
19.07.2017
Erstelldatum
19.07.2017
Druckdatum
22.08.2017