Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
03.05.2017: Stiftung des Logistikdienstleisters TALKE unterstützt Hausaufgaben- und Lernbetreuung

03.05.2017: Stiftung des Logistikdienstleisters TALKE unterstützt Hausaufgaben- und Lernbetreuung

Bürgermeister Dirk Breuer dankte Firmenchef Alfred Talke für die Spende in Höhe von 4.000,00 €

"Mit der LIGHT-Stiftung möchten wir dazu beitragen, die Lebensbedingungen junger Menschen zu verbessern und ihnen Chancen und Perspektiven aufzuzeigen. Die Lernbetreuung des Familienbüros ist hier ein wichtiger und richtiger Schritt. Unsere Spende ist hier sehr gut in die Zukunft der Kinder und Jugendlichen investiert", zeigte sich Alfred Talke, Group Managing Director, beim Besuch der städtischen Einrichtung "Am Gustav" am Gustav-Stresemann-Ring im Stadtteil Efferen begeistert.

Der Chef des zu den international führenden Logistikdienstleistern für die chemische und petrochemische Industrie gehörenden Unternehmens besuchte auf Einladung von Bürgermeister Dirk Breuer die Einrichtung und übergab den Scheck in Höhe von 4.000 €. "Dank Ihrer Unterstützung kann die Hausaufgaben- und Lernbetreuung gesichert werden, die hier seit Herbst vorigen Jahres zweimal wöchentlich angeboten wird", würdigte Breuer das Engagement des Unternehmers.

Neben der Hausaufgabenhilfe, dem Einüben von Vokabeln oder der gemeinsamen Vorbereitung auf Klassenarbeiten stehen auch gemeinsame Lernspiele auf der Tagesordnung des Familienbüros. Es ist eine Einrichtung der Initiative des Netzwerkes "Chance für Kinder – Armutsfolgen vermeiden" unter Federführung der städtischen Jugendhilfeplanung. Sie wurde 2016 eröffnet. Unterschiedliche Träger, Vereine und Initiativen unterbreiten dort Angebote für Familien und Alleinerziehende aus Hürth.

Die TALKE LIGHT-Stiftung fördert seit 2005 Kinder und Jugendliche aus benachteiligten oder bedürftigen Familien. Sie befindet sich unter treuhänderischer Verwaltung der DS Deutschen Stiftungsagentur. Mit LIGHT - Live In Greater Hope For Tomorrow - möchte das 3.500 Mitarbeiter starke Unternehmen jungen Menschen einen Ausweg aus der Perspektivlosigkeit aufzeigen und deren Talente und Fähigkeiten fördern.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-05-03_talke.php
letzte Änderung
03.05.2017
Erstelldatum
03.05.2017
Druckdatum
13.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos