Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
18.01.2017: Stadtbuslinie 712 wird vorübergehend umgeleitet

18.01.2017: Stadtbuslinie 712 wird vorübergehend umgeleitet

Ab Montag, 23. Januar 2017, für die Dauer von voraussichtlich drei Monaten wegen Vollsperrung in der Dankwartstraße

Die Stadtbuslinie 712 wird ab Betriebsbeginn am Montag, 23. Januar 2017, wegen Baumaßnahmen in der Dankwartstraße und in der Nibelungenstraße über der Krankenhausstraße umgeleitet. Diese Umleitung dauert voraussichtlich drei Monate. Die Haltestellen "Rosellstraße" und "Dankwartstraße" entfallen vorübergehend. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen "Krankenhaus" und "Friedrich-Ebert-Schule" an der Krankenhausstraße zu nutzen.

In der Dankwartstraße wird vorübergehend eine Vollsperrung für den Straßenverkehr eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über Krankenhausstraße, Rosellstraße und Nibelungenstraße sowie in Gegenrichtung. Der Anliegerverkehr wird aufrechterhalten. Die Anwohner werden hierüber schriftlich informiert.

Der Grund: Im Stadtteil Hermülheim werden in der Nibelungensiedlung im Auftrag der Stadtwerke Hürth der Abwasserkanal, die Straßenbeleuchtung und die Wasserleitung erneuert. Die Arbeiten erstrecken sich über mehrere Bauabschnitte in der Nibelungenstraße zwischen Kiebitzweg und Rosellstraße, der Dankwartstraße und der Rheingoldstraße. Die alten Anlagen sind marode und der Kanal ist darüber hinaus hydraulisch überlastet. In allen Bauabschnitten, in denen die Wasserleitung und der Kanal erneuert werden, müssen die zugehörigen Hausanschlüsse ausgetauscht werden, wenn dies durch den Zustand der Leitungen erforderlich wird.

Bevor die gesamte Fahrbahn eine neue Asphaltdecke erhält, werden am Ende der Baumaßnahme in der Nibelungenstraße zwischen Dankwartstraße und Rosellstraße geschwindigkeits­reduzierende Maßnahmen in die Fahrbahn eingebaut. Das mit der Ausführung betraute Unternehmen wird bemüht sein, eventuelle Beeinträchtigungen für die betroffenen Anlieger so gering wie möglich zu halten. Die Stadtwerke Hürth bitten um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen, insbesondere wenn die Zufahrt zu den Grundstücken und Garagen vorübergehend eingeschränkt ist.

Die Bauzeit dauert voraussichtlich bis September. Die Baukosten für die gesamte Maßnahme betragen rund 1,38 Millionen Euro.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv17/2017-01-18_stadtbus_712.php
letzte Änderung
06.03.2017
Erstelldatum
19.01.2017
Druckdatum
15.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos