Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
19.12.2016: Ehrenamtliche Mitarbeit im Stadtarchiv erwünscht

19.12.2016: Ehrenamtliche Mitarbeit im Stadtarchiv erwünscht

Historisches Interesse und allgemeine Computerkenntnisse genügen für den Einstieg

"Ich freue mich sehr über ihr ehrenamtliches Engagement und bin begeistert von Ihrer Arbeit." Mit diesen Worten dankte Bürgermeister Dirk Breuer den ehrenamtlichen Archivmitarbeitern während des "Ehrenamtler-Dankeschön-Adventkaffees" im Stadtarchiv.

Die Ruheständler Hans-Leo Richter, Dr. Horst Klassen und Volker Wirth sind als freiwillige Helfer schon seit mehreren Jahren im Stadtarchiv aktiv. Die beiden Pensionäre der InfraServ Knapsack, Dr. Horst Klassen und Volker Wirth, bearbeiten den alten Fotobestand der Hoechst AG, der im Stadtarchiv aufbewahrt wird. Jeden Montagmorgen sichten sie im Magazinbereich die alten Aufnahmen. Diese werden in Listen katalogisiert und die historisch bedeutsamen Aufnahmen zum Teil auch mit Scannern digitalisiert. Mit der Zeit ist die Sammlung auf über 17.500 Stück angewachsen. Hans-Leo Richter unterstützt mit seiner akribischen Arbeit die Forschungen zur Hürther Geschichte: In einer Excel-Tabelle erfasst er systematisch alle Presseartikel diverser Zeitungen über Hürth. Momentan bearbeitet er die 1950er Jahre.

"Ohne die ehrenamtliche Mitarbeit wären solche Projekte nicht zu realisieren. Wir sind dankbar für die Mithilfe und immer auf der Suche nach Menschen, die sich ehrenamtlich im Archiv engagieren wollen", freut sich der Archivleiter Michael Cöln über die freiwillige Mitarbeit. Aufgrund der positiven Erfahrungen möchte das Stadtarchiv das Ehrenamt nun weiter ausbauen. Die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements sind vielfältig: Die Tiefenerschließung alter Ratsprotokolle, die Verzeichnung historischer Fotobestände oder die Mitwirkung an Ausstellungen und Veranstaltungen sind Beispiele für die vielen Aufgabenbereiche, die auf die Ehrenamtler warten. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich. "Historisches Interesse und Kenntnisse im normalen Umgang mit Computern reichen anfangs völlig aus.", so Cöln. Interessenten an einer freiwilligen Tätigkeit wenden sich per E-Mail an stadtarchivhuerthde oder wählen die Rufnummer 02233 / 53-362. Weitere Infos gibt’s auf der Seite des Stadtarchivs.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-12-19_stadtarchiv.php
letzte Änderung
11.01.2018
Erstelldatum
19.12.2016
Druckdatum
14.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos