Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
16.11.2016: Jens Menzel wiedergewählt

16.11.2016: Jens Menzel wiedergewählt

In der gestrigen Ratssitzung votierten 28 Stadtverordnete für den Beigeordneten

"Ich bedanke mich für das entgegen gebrachte Vertrauen!" Mit diesen Worten reagierte Jens Menzel in der gestrigen Ratssitzung auf seine Wiederwahl. In geheimer Abstimmung votierten 28 Ratsmitglieder für den Beigeordneten, dessen Amtszeit am 30. März nächsten Jahres abläuft und durch die Wiederwahl um acht Jahre verlängert wird. Mit einem Blumenstrauß gratulierte Bürgermeister Dirk Breuer als Erster und wünschte dem 44-jährigen, der als Dezernent die Bereiche Jugend, Bildung und Sport, Soziales, Kultur, Ordnung, Integration, Inklusion und Flüchtlingshilfe, das Familienbad "De Bütt" sowie Rechts- und Einwohnermeldeangelegenheiten verantwortet, viel Erfolg.

Seit April 2009 ist er Beigeordneter. Er ist in Hürth geboren, verheiratet und Vater eines Kindes. Sein Abitur machte er am Albert-Schweitzer-Gymnasium und absolvierte bei der Hürther Stadtverwaltung eine Ausbildung zum Stadtinspektor im gehobenen nichttechnischen Dienst. Nach Tätigkeiten im Steueramt und in der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses war er in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Bonn beschäftigt. Darüber hinaus schloss er ein Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Köln als Diplom-Verwaltungs­­­betriebs­wirt und ein weiteres an der Universität zu Köln in Rechtswissenschaften mit zweitem Staatsexamen ab.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-11-16_jens_menzel.php
letzte Änderung
11.01.2018
Erstelldatum
16.11.2016
Druckdatum
13.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos