Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Unternehmen verschönerte Kreisverkehr

05.07.2016: Unternehmen verschönerte Kreisverkehr

Das Familienunternehmen Lenicker GmbH, geführt von Karl-Heinz und Angelika Lenicker, investierte in die Umgestaltung des Platzes im Bereich von Jägerpfad und Max-Planck-Straße

"Ich bin froh, dass Sie sich vor Ort engagieren und maßgeblich dazu bei­getragen haben, dass dieser Kreisverkehr nun ein Schmuckstück ist." Mit diesen Wor­ten würdigte Bürgermeister Dirk Breuer die Verdienste von Karl-Heinz und Angelika Len­icker, die mittlerweile auch ihren Sohn Florian im Unternehmen platziert haben. Der Havarie-Kommissar und seine Ehefrau haben rund 16.000 Euro in die Umgestaltung des Kreisverkehrsplatzes im Bereich von Jägerpfad und Max-Planck-Straße investiert. Nach Abstimmung mit Straßen NRW und vorbereitenden Arbeiten, die seitens der Stadtwerke Hürth ausgeführt wurden, sind dort 21 portugiesische Lorbeerbüsche ge­pflanzt und auf Moränensplit sechs Moränenfindlinge platziert worden. Im Beisein der städtischen Wirtschaftsförderin Claudia Dahmann und dem Ehepaar Karl-Heinz und Angelika Lenicker überzeugte sich der Bürgermeister von der Verschönerung.

Die Eheleute Lenicker betreiben ihr zertifiziertes Unternehmen mit rund 100 Mit­ar­bei­tern seit elf Jahren an der Max-Planck-Straße 28 im Stadtteil Efferen im Gewerbe­gebiet Nord-Ost. Spezialisiert hat sich das Unternehmen als Truck-Carrier im kom­bi­nierten Verkehr mit dem Güterbahnhof Köln-Eifeltor sowie in Duisburg, Krefeld, Wup­pertal, Herne und Genk (Belgien). Ferner betreibt man Reparaturwerkstätten für Trailer, Silos, Container-Chassis und Wechselbrücken in Hürth, am Euroterminal in Genk und neuerdings auch am Containerbahnhof Eifeltor.

Seine Destinationen umfassen Westdeutschland und die Benelux-Länder. Der Fuhr­park umfasst 40 Fahrzeuge. Darunter befinden sich Wechselbrückenfahrzeuge (Häng­erzüge), Sattelzugmaschinen und kombinierte Low-Liner (Mega- und Standard-Trailer). Weitere Geschäftsfelder sind der Betrieb einer Waschstraße, ein Abschlepp- und Bergungsdienst, Reparaturen von Trailern, Container-Chassis, Wechselbrücken und Tanks sowie Umladungen, Einlagerung und Kommissionierung. Neben Verkauf und Montage von Nutzfahrzeugreifen und Telematic-Produkten können vor Ort sämtliche Fahrzeuge vom TÜV geprüft werden. Allein im vorigen Jahr wurden rund 2.600 Trailer auf ihre Verkehrssicherheit untersucht. Im Schadensmanagement ist das Unternehmen als Havarie-Kommissariat bundesweit in Deutschland sowie in den Benelux-Ländern unterwegs, begutachtet Havarien und Schäden und erstellt entsprechende Gutachten.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-07-05_lenicker_gmbH.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
27.05.2018

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos