Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung AOK-Straße wird ausgebaut

22.06.2016: AOK-Straße wird ausgebaut

Arbeiten werden im Auftrag der Stadtwerke Hürth ausgeführt und beginnen Mitte Juli
Im Auftrag der Stadtwerke Hürth wird im Stadtteil Hermülheim die AOK­Straße ausgebaut und mit einer Straßenbeleuchtung ausgestattet. Seit Mitte der 90-er Jahre befindet sich die Verbindungsstraße zwischen Luxemburger Straße und Von­Boetticher-Straße im Rohbau. Die Arbeiten sollen Mitte Juli beginnen und vor­aus­sicht­lich bis Anfang September 2016 dauern. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 100.000 Euro.

Während der Bauzeit wird eine Vollsperrung der Straße eingerichtet. Somit können ausschließlich die Fußgänger den längs der Baustelle bestehenden Gehweg nutzen. In Absprache mit der AOK Rheinland/ Hamburg, die Gesundheitskasse, wird die Zufahrt zum oberen Parkdeck geschlossen, die zweite Zufahrt von der Von-Boetticher-Straße bleibt geöffnet.

Die Stadtwerke haben die Anlieger schriftlich informiert und bemühen sich, die Un­an­nehmlichkeiten für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten und bitten schon heute um Verständnis.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-06-22_aok_strasse_bis_2016-09.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
18.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos