Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Hürther

28.04.2016: "Hürther Qualität setzt sich durch"

Anna-Katharina Horst, Bürgermeisterin der Gemeinde Weilerswist, lebte über 20 Jahre in Hürth

Hürth (pü) - Die Bewältigung der Flüchtlingskrise und damit einhergehend die Erstellung von Integrationskonzepten waren die zentralen Themen beim Gedankenaustausch von Anna-Katharina Horst, Bürgermeisterin der Gemeinde Weilerswist, und Bürgermeister Dirk Breuer im Hürther Rathaus.

Beide haben einen engen Austausch und eine konstruktive Zusammenarbeit vereinbart. "Ich freue mich, dass sich Hürther Qualität durchsetzt", so Breuer, da seine Amtskollegin "ein Kind unserer Stadt ist". Über 20 Jahre wohnte sie in Hürth, der Stammsitz der Familie ist im Stadtteil Fischenich. Hier betreibt ihr Bruder Johannes Kreuzberg eine Gärtnerei, in der er sich auf die Zucht von Hortensien spezialisiert hat.

Wie Dirk Breuer ist auch Anna-Katharina Horst seit Oktober vorigen Jahres im Bürgermeisteramt. Die verheiratete Mutter von drei Töchtern ist 52 Jahre jung, studierte Ernährungs- und Haushaltswissenschaften an der Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn. In der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen war sie im Rahmen ihrer Tätigkeit der Geschäftsführung für die Rheinischen Landfrauen auf Kreis- und Landesebene tätig und hatte die fachliche Leitung des Arbeitskreises Agrar- und Sozialpolitik inne.

Bei der Landwirtschaftskammer lagen ihre Schwerpunkte bei Unternehmensberatungen und Einkommenskombinationen – wie zum Beispiel bei Hofläden. Ferner brachte sie ihre Kompetenzen in der Geschäftsführung der Rheinischen Landfrauenvereinigung ebenso ein wie beim Personalrat für NRW. Hier ist sie bis heute Vorsitzende und wahrt die Interessen von 1.500 Beschäftigten. "Beschweren kann sich jeder, aber wenn sich etwas bewegen soll, muss man selber etwas tun", ist der Leitspruch der Verwaltungschefin.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-04-28_huerther.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
14.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos