Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung BPL 335

25.02.2016: BPL 335 und Änderung des FNP liegen aus

Noch bis zum 24. März 2016 – Öffentliche Anhörung am 02. März 2016 um 18:00 Uhr im Frankensaal des Bürgerhauses

Hürth (pü) - Bis einschließlich 24. März 2016 liegen der Bebauungsplan 335 "Gewerbegebiet Am Kalscheurer Hof" und die neunte Änderung des Flächennutzungsplans für diesen Bereich im Rathaus, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth, aus. Das Plangebiet befindet sich im Stadtteil Kalscheuren unmittelbar an der östlichen Stadtgrenze zu Köln und wird begrenzt durch die Straßen "Im Feldrain", "Zum Konraderhof", "Rodenkirchener Straße" sowie durch die DB-Strecke Köln-Eifel.

Zielsetzung der Planung ist die Entwicklung eines Gewerbegebietes unter Berücksichtigung der vorhandenen Restriktionen, wie beispielsweise der Störfall-, Erschließungs-, Bestands- und Lärmproblematik, und weiterhin die städtebaulich harmonische Einbindung der Planung in das Umfeld durch eine großzügige Eingrünung der gewerblichen Flächen zur freien Landschaft hin unter gleichzeitiger Fortführung des Regionalen Grünzuges.

Die Unterlagen können im Amt für Planung, Vermessung und Umwelt, 4. Ober­geschoss, während der Dienststunden montags bis donnerstags von 06:30 Uhr bis 18:30 Uhr und freitags bis 14:00 Uhr eingesehen werden. Die Unterlagen sind auch unter Bürgerbeteiligung veröffentlicht. Einen Link dorthin finden Sie am Ende dieser Seite.

Eine öffentliche Anhörung mit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung findet statt am Mittwoch, 02. März 2016, 18:00 Uhr, im Frankensaal 1 des Bürger­hauses, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth. Stellungnahmen können bis zum 24. März 2016 abgegeben werden. Diese sind an das Amt für Planung, Vermessung und Umwelt der Stadt Hürth, 50351 Hürth, zu richten.

Auskünfte zur Änderung des Flächennutzungsplans erteilt Oliver Rickling vom Amt für Planung, Vermessung und Umwelt, Zimmer 406, Telefon 02233 / 53-424, Fax 02233 / 53-185, E-Mail oricklinghuerthde. Auskünfte zum Bebauungsplan erteilt Dietmar Thiele vom Amt für Planung, Vermessung und Umwelt, Zimmer 420, Telefon 02233 / 53-420, Fax 02233 / 53-185, E-Mail dthielehuerthde, während der Sprechstunden montags, dienstags, mittwochs und freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-02-26_bpl_335.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
17.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos