Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Antrittsbesuch im Chemiepark Knapsack

17.02.2016: Antrittsbesuch im Chemiepark Knapsack

Bürgermeister Breuer und Geschäftsleitung InfraServ Knapsack setzen auf vertrauensvolle Zusammenarbeit

Hürth - Zu einem ersten Austausch unter neu­en Vorzeichen trafen sich Hürths Bürger­meist­er Dirk Breuer und die Geschäftsleitung der Be­treibergesellschaft des Chemieparks Knap­sack.

Die Geschäftsleiter der InfraServ Knapsack, Ralf Müller und Dr. Clemens Mittelviefhaus, betonten die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Stadt Hürth.

"Das ist und bleibt ein wesentlicher Standortvorteil für den Chemiestandort auf dem Knapsacker Hügel", stellte Ralf Müller fest. "Durch den regelmäßigen Austausch wur­zelt die Zusammenarbeit in festem Vertrauen. Hier möchten wir gerne weitermachen", ergänzte Dr. Clemens Mittelviefhaus.

Auch für Dirk Breuer ist und bleibt der Chemiestandort mit seinen rund 2.200 festen Arbeitsplätzen ein Eckpfeiler der Stadt Hürth. "Nicht nur als Steuerzahler ist der Che­miepark Knapsack mit den Mitarbeitern ein wesentlicher Bestandteil für Hürth, sondern und gerade auch durch das gesellschaftlichen Engagements der Firmen und Mit­arbei­ter vom Sportsponsoring bis zu Schulpatenschaften". Im Gespräch wurden aktuelle Themen wie die Umsetzung der Seveso III Richtlinie, der gemeinsame Aufbau eines flächendeckenden Sirenennetzes bis zur Süderweiterung besprochen.

Beide Seiten verständigten sich auf eine regelmäßige Fortsetzung und ggf. den di­rek­ten Kontakt.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-02-17_infraserv.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
18.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos