Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung 76 Talente bei „Jugend musiziert“

25.01.2016: 76 Talente bei "Jugend musiziert"

Wettbewerb zum 53. Mal – Er wird im Rhein-Erft-Kreis in vier Städten veranstaltet

Am bevorstehenden Wochenende, 30. und 31. Januar 2016, wird der 53. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" im Rhein-Erft-Kreis ausgetragen. 76 Teil­nehmer haben sich in diesem Jahr für den musikalischen Wettstreit auf Kreisebene angemeldet.

Der Wettbewerb findet in diesem Jahre in den Kategorien "Streichinstrumente solo", "Duo: Klavier und ein Holz- beziehungsweise Blechblasinstrument", "Zupfensemble", "Harfenensemble", "Klavierkammermusik", "Akkordeon", "Mallets" und "Pop-Gesang" statt.

Die kommunalen Musikschulen in Erftstadt, Frechen, Hürth und Bergheim teilen sich auch in diesem Jahr den Wettbewerb. In jeder von ihnen begutachtet eine Jury aus Pro­fi­musikern die Wertungsspiele. Die Josef Metternich-Musikschule in Hürth ist in diesem Jahr für die Wertungen "Zupfensemble" und "Harfenensemble" zuständig.

Hier werden am Sonntag, 31. Januar, 33 junge Musiker zeigen, was sie in den letz­ten Monaten erarbeitet haben. Viel Engagement von Seiten der Schüler wie auch von den Eltern und Lehrern ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Vorbereitung zum Wettbewerb.

Alle ersten Preisträger, die mit einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb geehrt werden, dürfen vom 04. bis zum 08. März zum Landeswettbewerb nach Detmold reisen und sich dort mit den Besten aus Nordrhein-Westfalen musikalisch messen.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv16/2016-01-25_jugend_musiziert.php
letzte Änderung
10.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos