Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Neues Amt

07.12.2015: Neues Amt für Inklusion, Integration und Flüchtlingshilfe gebildet

Bürgermeister Dirk Breuer trägt damit den enorm steigenden Herausforderungen Rechnung

Hürth (pü) - Bürgermeister Dirk Breuer hat eine strukturelle Aufgabenveränderung innerhalb der Stadtverwaltung vorgenommen und ein Amt für Inklusion, Integration und Flüchtlingshilfe gebildet. Damit trägt der Verwaltungschef den umfassenden und steigenden Herausforderungen Rechnung, die mit der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen einhergehen.

"Die Beschaffung und Errichtung geeigneten Wohnraumes sowie die persönliche Betreuung werden zunehmend schwieriger. Dies hat eine enorme Steigerung von Personal- und Sachaufwand zur Folge und überlagert die klassischen Aufgaben des Sozialamtes", begründet Breuer seine mit dem Personalrat abgestimmte Entscheidung.

Das neue Amt wird geleitet von Herbert Außem und ist dem Dezernat des Beigeordneten Jens Menzel zugehörig. Außems bisherige Leitungsfunktion im Bauverwaltungs- und Gebäudeamt wird dem Fachbereichsleiter für Planen, Bauen und Umwelt, Manfred Siry, kommissarisch zugeordnet.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 07.12.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-12-07_neues_amt.php
letzte Änderung
09.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
15.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos