Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Turnhalle

19.10.2015: Turnhalle Am Clementinenhof wird für Unterbringung von Flüchtlingen hergerichtet

Bereits am morgigen Dienstag ziehen die ersten 15 Personen ein – Infobrief an Vereine und Schulen

Hürth (pü) - Die Stadt Hürth richtet die Turnhalle an der Gemeinschaftsgrundschule Am Clementinenhof im Stadtteil Alt-Hürth für die Unterbringung von Flüchtlingen her. Bis auf weiteres kann sie weder für schulische Veranstaltungen noch von den betroffenen Vereinen genutzt werden. Hierzu zählen der BC Stotzheim, der DJK TuS Hürth, der Hürther Basketball Club, der HGV Gleuel, der TC Knapsack, der RC Schmitter und die Betriebssportgruppe der Stadt Hürth.

Alle Betroffenen wurden von der Stadt schriftlich informiert und um Verständnis gebeten. Die Belegung der Turnhalle sei nur eine Notlösung und keine Dauereinrichtung. In einem weiteren Schreiben wurden alle Hürther Schulleiterinnen und Schulleiter gebeten, eventuell freie Kapazitäten in ihren Sporthallen der Gemeinschaftsgrundschule Am Clementinenhof mitzuteilen.

Bis zu 50 Flüchtlinge können in der Turnhalle an der Gemeinschaftsgrundschule untergebracht werden. Bereits am morgigen Dienstag werden dort 15 Personen einziehen. Dann werden insgesamt 495 Menschen in 30 Unterkünften über die Stadt verteilt untergebracht sein.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 19.10.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-10-19_turnhalle.php
letzte Änderung
09.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
15.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos