Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Baukran

11.09.2015: Keine Verletzten bei Einsturz eines Baukrans

Auf der Baustelle des Ernst-Mach-Gymnasiums war gestern Nachmittag Mast eingeknickt

Hürth (pü) - Während umfassender Arbeiten zur Kernsanierung des Bauteils B im Ernst-Mach-Gymnasium ist auf der Baustelle an der Bonnstraße im Stadtteil Hermülheim gestern Nachmittag gegen 16:20 Uhr ein Baukran eingestürzt. Hierbei ist der Mast im oberen Drittel abgeknickt und der Ausleger auf das Dach der Bauteile B und C gestürzt. Verletzt wurde niemand.

Umgehend wurde die Baustelle geräumt. Sicherungsmaßnahmen sind eingeleitet worden. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, sind aber unverrichteter Dinge wieder abgezogen.


Es wurden zwei Autokräne zur Baustelle beordert, die den Kranausleger zwischenzeitlich geborgen haben. Die Schadensursache ist noch unklar.

Das Dach des Baukörpers B wurde an der Ecke beschädigt. Die Standsicherheit ist nach Auffassung eines umgehend beauftragten Sachverständigen nicht beeinträchtigt. Die Arbeiten an allen Gewerken können ungehindert fortgeführt werden. Auch der Schulbetrieb konnte heute unbeeinträchtigt wieder aufgenommen werden.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 11.09.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-09-11_baukran.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
14.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos