Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Bürgerschaft

09.09.2015: Bürgerschaft wird befragt

Ergebnisse sollen als Grundlage für künftige Verkehrsplanung dienen

Hürth (pü) - Welche Verkehrsmittel nutzen die Hürther Bürgerinnen und Bürger? Besitzen sie ein Auto oder ein Fahrrad – oder vielleicht beides? Wann nutzen sie die unterschiedlichen Verkehrsmittel? Welche Wege legen sie zurück und wie weit fahren sie? Warum fahren sie mit dem Auto und nicht mit dem Bus? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Verkehrsverhalten der Bevölkerung möchte die Stadtverwaltung mit einer Onlinebefragung der Hürther Bevölkerung erhalten.

Alle in Hürth gemeldeten Bürgerinnen und Bürger werden darum gebeten, an dieser Onlinebefragung zwischen dem 21. September und 18. Oktober 2015 teilzunehmen. Neben Fragen zu ihrem Verkehrsverhalten ist gewünscht, dass die Bürgerinnen und Bürger auch Angaben zur Person zu machen (Alter, Führerscheinbesitz, Erwerbstätigkeit etc.). Die Ergebnisse der Befragung sollen als Grundlage für den Verkehrsentwicklungsplan in Hürth dienen. Zudem können und sollen Anregungen und Kritik zum Thema Verkehr gemacht werden. Jeder Teilnehmer an der Befragung kann mit seinen Angaben einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentwicklungsplanung in Hürth leisten. Je mehr Bürgerinnen und Bürger mitmachen, umso effektiver werden die Lösungsansätze zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse sein.

Die Haushaltsbefragung wird über das Internet durchgeführt. Dafür wird eine eigene Homepage eingerichtet, auf der die Bürgerinnen und Bürger die Fragen beantworten können. Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf eine leicht verständliche und nutzerfreundliche Bedienung gelegt. Die Adresse der Internetseite lautet www.Hürth.de/Onlinebefragung.

Zusätzlich wird es an zwei Tagen (am 24. September, 07:00 Uhr  – 10:00 Uhr und am 26. September von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr) an der Stadtbahnhaltestelle Hermülheim und am ZOB Gelegenheit geben, den Fragebogen vor Ort auszufüllen oder in Papierform mitzunehmen. Er kann dann bis zum 18.Oktober 2015 im Rathaus oder im Stadtbus-Service-Center im Hürth-Park, Theresienhöhe (Laden 227) ausgefüllt abgeben werden.

Bei den Befragungen genießt der Datenschutz absolute Priorität. Die eingegebenen Informationen bleiben vollkommen anonym, ein Zusammenhang zwischen den Personen und den Antworten kann auf keinen Fall hergestellt werden.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 09.09.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-09-09_buergerschaft.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos