Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Kleiderkammer

08.09.2015: Kleiderkammer für Flüchtlinge: Öffnungszeiten erweitert

Im Stadtteil Hermülheim, Bonnstraße 111 – montags bis samstags geöffnet – Lebensmittel nicht erwünscht

Hürth (pü) - Für die im ehemaligen Kirchenzentrum St. Joseph eingerichtete Notunterkunft für Asylbewerber und Flüchtlinge hat die Stadt Hürth Anfang der Woche eine Kleiderkammer eingerichtet. Sie befindet sich im Stadtteil Hermülheim, Bonnstraße 111 (neben der Josef Metternich-Musikschule).

Saubere Kleidung, Schuhe für Kinder und Erwachsene sowie Spielsachen können dort kostenlos abgegeben werden. Aus hygienischen Gründen wird darum gebeten, auf Lebensmittelspenden zu verzichten.

Die mittlerweile erweiterten Öffnungszeiten sind:

  • montags bis freitags
    10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
    15:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
  • donnerstags
    15:00 Uhr bis 21:00 Uhr,
  • samstags
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Weitere Informationen erteilt Marina Skoryukova im Rathaus unter Telefon 02233 / 53-309.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 08.09.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-09-08_kleiderkammer.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
16.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos