Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Gesamtschule

24.08.2015: Erster Spatenstich für Gesamtschule

Fertigstellung voraussichtlich im April 2017 – Gesamtkosten belaufen sich auf 39,8 Millionen Euro

Hürth (pü) - "Ich bin sicher: Wenn der Neubau fertig ist, wird die Nachfrage nach der Gesamtschule nochmal ein Stück größer werden." Mit diesen Worten gab Bürgermeister Walther Boecker vorigen Freitag beim Spatenstich grünes Licht für die schulische Einrichtung an der Sudetenstraße im Stadtteil Hermülheim.

Der Neubau wurde erforderlich, nachdem die Schulentwicklungsplanung diesen Bedarf ausgewiesen und die anschließende Elternbefragung den Bedarf mit großer Mehrheit bestätigt hatte. Der Rat der Stadt Hürth hatte sich im Anschluss für ein Konzept zum Neubau der Gesamtschule entschieden, einen Planungswettbewerb beauftragt und nach Vorlage der Kosten sowie der genaueren Planung zu der Gesamtschule den Baubeschluss erteilt.

Nach etwa zweieinhalbjähriger Planungszeit steht nun die Ausführung an, die voraussichtlich bis April 2017 dauern wird. Im Anschluss stehen Abnahmen, Übergaben, eventuelle Mängelbeseitigungs- und Einregulierungszeiten sowie der Einbau der restlichen Einrichtung an, sodass die Schule rechtzeitig zum Beginn des Schuljahr 2017 / 2018 in Betrieb gehen kann. Zurzeit ist die Gesamtschule provisorisch in den Räumen der Dr. Kürten-Schule untergebracht.

Mit der Gesamtausführung der Baumaßnahme ist als Generalunternehmer die Firma Wolff & Müller Regionalbau GmbH & CO. KG, Niederlassung Köln, von der Stadt Hürth beauftragt worden. Ziel der Stadt Hürth war es, die Kosten- und Terminsicherheit der Maßnahme bestmöglich sicherzustellen. Parallel zu der Schule und den Außenanlagen soll in einem zweiten noch laufenden Verfahren der Bau der Dreifachsporthalle an einen weiteren Generalunternehmer beauftragt werden. Die Planungs- und Bauzeit der Sporthalle wird ab Oktober 2015 beginnen und soll im Februar 2017 beendet sein.

Die Gesamtschule ist geplant mit jeweils fünf Zügen im Bereich Sekundarstufe I und jeweils drei Zügen im Bereich Sekundarstufe II und wird daher sechs x fünf Klassen in der Sekundarstufe I und drei x drei Klassen in der Sekundarstufe II, insgesamt 39 Klassen, aufnehmen.

Die Schule ist als inklusive Schule geplant und weist entsprechend dem pädagogischen Konzept neben Standardklassenräumen zusätzliche Räume zum Lernen und für die inklusiven Anforderungen auf. Es stehen Lernflure, Differen­zierungsräume und GU-Klassenräume zur Verfügung. Zusätzlich findet die Lehrerbetreuung in der Sekundarstufe I komplett im Nahbereich der Klassen statt. Die Lehrerzimmer sind den Klassenräumen direkt zugeordnet. Natürlich gibt es auch ein gutes Raumangebot für den Ganztagsbereich.

Die Schule wird über eine Mensa mit Speiseraum für 240 Schüler im Zwei­schicht­betrieb verfügen sowie über eine Aula, die mit dem Speiseraum zusammen genutzt werden kann. Auch der Bau der Sporthalle wird nach den inklusiven und barrierefreien Anforderungen ausgeführt: Es gibt behindertengerechte Umkleiden, einen Sporttherapieraum sowie in begrenzter Form eine Zuschauermöglichkeit im Flurbereich, der mit einer transparenten Glasprallwand zur Halle hin abgegrenzt wird. Die geplante Außensportfläche wird mit verschiedenen Ballsportarten ebenfalls Sportunterricht ermöglichen und erhält einen Außensportgeräteraum.

Die Fläche der Schule beträgt rund 13.050 m² Bruttogrundfläche über alle Geschosse, die der Sporthalle rund 2150 m² Bruttogrundfläche. Die Sporthalle ist eingeschossig konzipiert. Die Gesamtkosten sind angesetzt mit rund 39,8 Millionen € einschließlich aller Planungs-, Einrichtungs- und Nebenkosten. Die Stadt Hürth geht mit hoher Sicherheit von einer Einhaltung der Gesamtkosten nach Fertigstellung aus.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 24.08.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-08-24_spatenstich.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
20.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos