Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Jugendfeuerwehr

05.06.2015: Jugendfeuerwehr übergab Kölner Kinderkrankenhaus Sachspenden

Sie stammen aus dem Erlös einer Haussammlung in allen Hürther Stadtteilen

Hürth (pü) - "In unserer Spielewelt werden junge Patienten zu Aktivitäten angeregt. Dank der großzügigen Sachspende konnte deren Fuhrpark erweitert werden", freute sich Gudrun Quotschalla. Die Verwaltungsleiterin im Kinderkrankenhaus an der Amsterdamer Straße in der Nachbarstadt Köln bedankte sich im Auftrag des Klinikleiters Professor Michael Weiß beim Hürther Stadtbrandmeister Michael Mund, der in Begleitung zahlreicher Florianjünger dort zur Übergabe erschienen war. Zwei Kettcar, fünf Fahrräder, zwei Roller und Spielzeug im Gesamtwert von rund 1.400 Euro stellte er der Einrichtung zur Verfügung.

Es handelt sich hierbei um den Erlös einer Haussammlung in allen Stadtteilen, für die sich die Kinder der Jugendfeuerwehr Hürth auf eigenen Wunsch im Rahmen der Projektarbeit "Kinder für Kinder" entschieden haben. Pflichtbewusst und mit viel Engagement sammelten sie so eine große Summe an Spenden, berichtet der Jugendbetreuer Fabian Waschipki, der diese Aktion begleitet hat.

Hintergrund ist die Teilnahme der Jugendfeuerwehr Hürth an der Leistungsprüfung "Jugendflamme Stufe 3" - eine von drei Leistungsprüfungen für Jugendfeuerwehren. "Erstmalig in der Geschichte der Jugendfeuerwehr Hürth hatten wir die Chance, an dieser Leistungsprüfung der Stufe 3 teilzunehmen. Ich bin sehr stolz auf unsere Jugendlichen, die sehr viel Zeit und Freude in ihr Projekt investiert haben", erklärt der stellvertretende Stadtjugendwart Michael Bendel. Am 6. Juni 2015 findet die Abschlussprüfung in Wesseling statt. Hier werden die Kinder der Hürther Jugendfeuerwehr – nebst Lösung verschiedener Aufgaben rund um die Feuerwehr und sportlichem Teamgeist – ihr Projekt vor dem Prüfungsausschuss des Rhein-Erft-Kreises vorstellen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hürth bedanken sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, ohne die die Freude und das Lachen der Kinder in der Kinderklinik Köln nicht möglich gewesen wären.

Die Jugendfeuerwehr freut sich über neue Mitglieder. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Jugendfeuerwehr. Den Link dorthin finden Sie am Ende dieser Seite.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 05.06.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-06-05_jugendfeuerwehr.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
14.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos