Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Ford-Mitarbeiter

05.06.2015: Ehrenamtlich vier Räume frisch gestrichen

FORD-Mitarbeiter erneuerten Teilbereiche im Familienzentrum "Wibbelstätz"

Hürth (pü) - "Dank der freundlichen und ehrenamtlichen Unterstützung haben wir mehrere hundert Euro sparen können", freut sich Josef Hupp von Köln. Der Dank des Leiters des städtischen Familienzentrums "Wibbelstätz" im Stadtteil Hermülheim gilt den tatkräftigen Leistungen, die von 13 FORD-Mitarbeitern in der städtischen Einrichtung an der Bonnstraße erbracht wurden.

Inklusive der Gruppenräume, der Küche und dem Mitarbeiterraum waren es insgesamt vier Räume mit einer Wandfläche von insgesamt rund 240 Quadratmetern, die die Männer aus dem Lieferantenqualitätsmanagement des in Köln beheimateten Autoherstellers innerhalb eines Tages fachmännisch frisch gestrichen haben. Das Material wurde von der Einrichtung zur Verfügung gestellt.

Die Idee hatte der in Hürth lebende FORD-Mitarbeiter Edgar Simons, dessen Kinder die Einrichtung besuchen. Seit rund 20 Jahren werden FORD-Mitarbeiter an zwei Tagen jährlich vom Dienst befreit, wenn sie sich ehrenamtlich für soziale Zwecke engagieren.

Pressemitteilung der Stadt Hürth vom 05.06.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-06-05_ford-mitarbeiter.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
14.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos